Welche Farbe kommt am wenigsten in der Natur vor?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Blau (mal abgesehen von Himmel und Wasser) - die Farbe ist so rar in der Tier- und Pflanzenwelt, dass das Wort in vielen Sprachen als letztes unter den Farbwoertern erfunden wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suboptimierer
12.05.2016, 15:14

mal abgesehen von Himmel und Wasser

... wovon es nicht wenig gibt. ^^

0

Blau war im Mittelalter so knapp, das die Maler dieser Zeit Halbedelsteine zermahlen mussten um an diese Farbe heranzukommen. Somit wurde mit dieser Farbe sehr sparsam umgegangen. -Erst durch die Chemie "Berliner Blau" wurde die Knappheit dieser Farbe beseitigt- 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blau ist die in der Natur am wenigsten vorkommende Farbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grau? Beige?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde mal auf Schwarz tippen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

reines schwarz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Infrarot

(nur geraten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mojoy
12.05.2016, 16:00

keine farbe...

0

Was möchtest Du wissen?