Welche Farbe hat eure Feuerwehr-Einsatzkleidung und wie steht ihr zu dieser Farbe?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Schwarz/dunkel 56%
Rot 28%
Andere Farbe: 11%
Beige 6%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Schwarz/dunkel

Unsere neue Einsatzklamotte für die Brandbekämpfung ist maßgeschneidert. Konkret ist das das Modell "V-Force Max"

Gründe kann ich nicht viele nennen. Jedoch geht unsere alte, ebenfalls dunkle Einsatzbekleidung in den Bekleidungspool über. Sollte die Uniform einer Einsatzkraft in der Reinigung sein, zum Beispiel eines AGTs, nimmt man sich von dort Ersatz.

Damit nicht die eine Seite der Wehr mit andersfarbigen Klamotten rumrennt und man ein einheitliches Auftreten hat, blieben wir bei dem bisherigen Farbton. Zudem ist auch unsere Bekleidung für die technische Hilfe dunkel. Die wurde nicht ersetzt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr
Rot

Wir tragen in der WF, Rote Sonderanfertigungen die auf die jeweilligen Personen angepasst sind und sind damit auch gefühlt die einzigen in Bayern die komplett Rot tragen. Gibt glaub ich noch andre, aber trotzdem hab ich, vorallem hier irgendwo die Brandneue Ausführung die wir haben, kaum gesehen.

In der FF tragen wir Standard Dienstkleidung in Bayern, aber auch eine exklusiverer Variante, da wir öfters rausfahren und es sich anbietet bisschen mehr auf Qualität und Passform zu achten.

Aber ein Kollege von mir in der US Feuerwehr trägt auch ein schönes Beige.

Rot

Wir tragen seit rund 3 Jahren wieder rote Schutzkleidung. Zuvor rund 20 Jahre lang schwarze Kleidung.

Wir haben uns zunächst für ein bestimmtes Modell entschieden, das am ehesten unseren Vorstellungen entsprach und in unserem finanziellen Rahmen passte. Diese war in vielen Farbkombinationen erhältlich (schwarz, rot, sandfarben/beige). Für die rote Kleidung hat gesprochen, dass

  • Verschmutzungen aller Art wie Blut, Ruß, Öle usw. besser sichtbar sind
  • die roten Jacken gerade tagsüber und im Halbdunkel besser sichtbar sind (Straßenverkehr)
  • die Kleidung in Rot optisch ansprechend ist und optisch auch sofort mit Feuerwehr in Verbindung gebracht wird

Zudem geht bei uns der Trend in der Region gerade stark zu Rot, so dass wir da auch ein wenig vereinheitlichen wollten. Sandfarben tragen bei uns im Landkreis maximal eine Handvoll Wehren, die meisten wechseln zu Rot oder Rot-Schwarz.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Zugführer bei der Freiwilligen Feuerwehr
Beige

Wir tragen Beige Jacken und Schwarze Hosen in Kombination. Das ganze von der Firma Consultiv.

Helle Farben haben den großen Vorteil das man auf ihnen Dreck gut erkennen kann und weis wann eine Jacke eindeutig Kontaminiert ist.

Die Dunkle Hose war dann meines Wissens nach die Preisfrage und da man ja den "Schmutzindikator" ja schon als Jacke hat^^

Bin mit der Kleidung sehr zufrieden.

Woher ich das weiß:Beruf – Maschinist /Servicetechniker für Feuerwehr Einsatzfahrzeuge

Was möchtest Du wissen?