Welche Berufe kann ich nach meiner Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich hab mich mal belesen. In meinem buch der BA steht drin das MFA's auch in Laboren oder Forschungsabteilungen von Pharmaunternehmen tätig sein können.

Mach dich doch mal in diese Richtung schlau. Vielleicht wäre das was für dich. Ich denke, dass es abwechslungsreicher ist, als jeden Tag in einer Praxis hantieren zu müssen.

:)

Schaue ich mir mal an Danke 😊

0

Du könntest Sanitäter als Quereinsteiger werden. Im Moment werden händeringend welche gesucht. Probier das doch mal und so schlecht ist der jetzt auch nicht bezahlt. 

LG Linubo23 :)

Ist dann größtenteils Schichtarbeit oder? 

Weißt du zufällig wie viel man dabei verdient? 

0
@96kirsche

Ich zitiere aus http://www.falck.de/de/falckgermany/karriere/stellenangebote/stellenangebot_detail?jobid=DB9D1345-9963-4E9D-9CBA-A654BFC64C7F "Qualifikation Rettungssanitäter,Eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B,Ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis,Gesundheitliche Eignung und Bereitschaft zur Schichtarbeit,Teamfähigkeit, Engagement, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit,Ein gepflegtes Erscheinungsbild, Freude im Umgang mit Menschen" das wären die Anforderungen und man verdient ca. 2000- 3500€ je nach Bezirk. 

LG Linubo23 :)

0

Wenn Du möchtest, könntest Du den - Betriebswirt im Gesundheitswesen - machen, dazu müsstest Du nur zwei Jahre Berufspraxis nachweisen .

So viel ich weiß kann die Ausbildung sogar nur drei Monate dauern .Je nach Ausbildungsinstitut kannst ja mal googeln .

Zählt meine Ausbildung schon zu der Berufserfahrung oder ist damit gemeint dass man zusätzlich nach der Ausbildung noch zwei Jahre den Beruf ausüben muss?

0
@96kirsche

Damit ist gemeint, dass du 2 Jahre gearbeitet haben musst, in deiner Branche. Deine Ausbildung zählt nicht dazu.

0

Wie wäre es mit einem Job als medizinische Schreibkraft, also sowas wie die Sekretärin des Arztes?!

Fände ich schon besser 🤔 Schreibe ja jetzt schon immer bei meinem Chef mit...

Ist das dann in Krankenhäusern oder auch bei Fachärzten bzw Arztpraxen?

0

Also in Krankenhäusern auf jeden Fall, bei Fachärzten bin ich mir nicht sicher (da gibt es auf jeden Fall manchmal Angestellte, die den ganzen Bürokram erledigen). Gib doch einfach mal medizinische Schreibkraft bei der Jobbörse ein :)

0

Was möchtest Du wissen?