Welche badehose soll ich tragen (Junge)?

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

Slip 65%
Boxer (wie retro shorts) 15%
Surfshorts (weit) 15%
Jammer 5%

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da können wir dir ja schlecht vorschreiben, was du tragen sollst. Das musst du für dich entscheiden welche du am besten/beuqemsten findest. Denn schließlich musst du dich darin wohl fühlen und nicht wir. Da ist es auch völlig egal was deine Kumpels sagen (wobei sie auch noch unrecht haben, auch Slips kann man als Junge sehr gut tragen).

Vllt. helfen dir ja aber die nachfolgenden Argumente bei der Auswahl der richtigen Badehose:

  • Badeshorts: lang und weit, hängt nervig und schwer am Bein und behindert nur beim schwimmen, scheuern im Intimbereich alles auf
  • Badeslip: eng und kurz, bemerkt man kaum wenn man ihn an hat und ist daher sehr gut geeignet zum schwimmen, bietet viel Bewegungsfreiheit
  • enge Badehose: eng und mittellang (wie eine Retroshort), ähnlich wie der Badeslip, verdeckt nur ein bisschen mehr, sehr gut für schwimmen und toben und auch mal einfach evtl. in der Sonne liegen
  • Jammer: Badeshort in eng, guter Kompromiss wenn man gerne viel verdeckt, aber eine enganliegende badehose bevorzugt, schmiegt sich wie eine zweite haut an den Körper, wird gerne von Leistungsschwimmern getragen
Boxer (wie retro shorts)

Ich würde eine Kastenbadehose (wie eine Retroshort) oder eine Jammer tragen.

Beim schwimmen ideal ist alles was eng am Körper, wie eine zweite Haut anliegt:

  • Jammer ist eng anliegend, reicht bis zu den Knien - hat also wesentlich längere "Beine". Penis und Hoden werden sehr gut an ihrem Platz gehalten, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm und werden oft von Profi-Schwimmern getragen.
  • Kastenbadehose (Badehose in Form einer Retroshort) haben deutlich mehr Stoff als der Badeslip, hierbei werden Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, im so genannten Suspensorium gehalten. Auch sie sind beim Tragen sehr bequem.
  • Badeslip sind eng und kurz, halten Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm.
Slip

Ich selbst bevorzuge Slipbadehosen. Besonders im Sommer. Sonst ist man ja bis zu den Knien runter so käsig weiß.

Im Grunde genommen gilt aber: zieh das an, was DIR Freude bereitet! Ist doch sinnlos, wenn du etwas anziehst, womit du nicht zufrieden bist. Wie viel Freude kann Schwimmen dir dann bereiten, wenn du etwas anhast, das dir unangenehm ist?

Also: Was würdest du denn bevorzugen? Was würdest du anziehen, wenn dir die Meinung der anderen aber sowas von egal wär? :)

Boxer (wie retro shorts)

Ich trage gerne Boxer-Badehosen,

Natürlich sollte man beim sportlichen schwimmen möglichst enge Kleidung tragen. Es bringt dir aber nichts etwas zu tragen worin du dich nicht wohl fühlst. Es kommt auch immer auf die mitmenschen um sich rum an, wenn du schon weißt das sie eventuell blöde Sprüche machen usw. werden dir die Meinungen hier nichts bringen.

Meine Meinung: Wäge ab was für dich am Besten ist und vor allem was DU willst und stehe selbstbewusst dazu.

PS: Das "Problem" mit der Figur kenne ich, glaub mir es gibt schlimmeres ; ).

Slip

Ich Persönlich Trage immer Retro Badehose, da sie sehr schnell trocknen und alles untenrum "festhalten"

Surfshorts finde ich Persönlich überhaupt nicht schön, da sie sehr weit und lästig sind, außerdem brauchen sie sehr lange zum Trocken.

Badeslips finde ich persönlich bei schlanken sowie bei Muskulösen Jungen/Männern sehr schön, da sie extrem die Figur betönen und man sehen kann was die Person hat.

Auf deine Freunde würde ich nicht hören, da es nicht stimmt, dass slips männlich genug sind, weil man bei Slips nämlich genau zeigen kann, dass man Männlich genug ist.

Was möchtest Du wissen?