Du machst dir grundlos Sorgen.

Ich bin 35j, und hab schon immer Slipbadehosen angehabt, egal ob Meer, Badesee, Swimmingpool, Hallenbad oder Therme. Und Mitschüler, Freunde, Bekannte, Verwandten, Unbekannte und sonstige Lebewesen haben NIE böse Blicke oder Beleidigungen mir gegenüber geäußert. Obwohl die meisten anderen nur weite Shorts anhatten.

...zur Antwort

So wie du schon erkannt hast: die gesellschaftliche Entwicklung hat in Deutschland (und auch in Österreich) diesen Weg genommen, also ist es so.

Da sich Modetrends aber wiederholen, wird auch das sich wieder ändern und Beach Shorts wieder unmodern werden.

Ich bevorzuge Slipbadehosen. Das war schon immer so, und ich wurde weder von Mitschülern noch von Freunden deswegen schief angeschaut oder blöd angesprochen.

...zur Antwort
Badeslip

Ich hab beim Schwimmen Slipbadehosen an und bin damit ganz zufrieden. Ich bin aber nicht du, deshalb die für dich wichtigere Frage: Womit fühlst du dich am wohlsten?

...zur Antwort

Nimm die, die DIR am besten gefällt.

Ich selbst würde mich für die 1. entscheiden.

...zur Antwort

Ich hab die gekauft und bin ganz zufrieden damit:

https://www.amazon.de/s?k=Adidas+infinitex+Herren+blau&ref=nb_sb_noss

Für die Größe musst halt die Größentabelle zu Rate ziehen. Am besten ist halt wirklich, wenn man im Sportgeschäft kauft, da kann man anprobieren.

...zur Antwort

Ist halt blau statt schwarz. Scheint ganz ok zu sein. Mich stört die Farbe nicht.

...zur Antwort

Auch wenn die Antwort altbacken, abgedroschen, fad und trivial klingen mag: die Badehose, in der DU dich am wohlsten fühlst (extra für den Urlaub musst du dir zudem nicht unbedingt eine neue kaufen).

Grundsätzlich hast du die Wahl zwischen (Sonderoptionen wie "Neoprenanzug im Eiswasser" und "nackt am FKK-Strand" lasse ich einfach mal weg):

  • eng (aus Lycra): Slip, Pant, Jammer
  • weit: Beach-Shorts

...zur Antwort

Wenns die durchsichtigen mit bissi violett sind: vergleichbar mit Brennnessel. Unangenehm, aber im Normalfall nicht tödlich für Menschen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wurzelmundqualle

...zur Antwort

Naja, "es ist jedem seine Entscheidung, was er trägt" ist aber die richtigste Antwort auf deine Frage. Und es ist doch schön, dass du und ich und wir alle die Freiheit haben, beim Schwimmen die Bekleidung wählen zu dürfen, die jedem selbst am passendsten erscheint.

Ich habe nie "komisch geguckt" weil die anderen Beachshorts bevorzugt haben, und umgekehrt hat es niemanden wirklich gekümmert, dass ich Slipbadehosen anhabe. Ich fühle mich damit wohl, mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen (sorry, die weiten Shorts habe ich einmal probiert und für mich hat es sich grauenvoll angefühlt).

...zur Antwort

Einfach glücklich darüber sein, dass du so einen großen hast?

Wenn du ihn den unbedingt verstecken willst, ist es am besten, du ziehst ne weite Beachshort an, und drunter hast du ne (enge) Slip- oder Pantbadehose an.

...zur Antwort

Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er mit Slip, Pant, Jammer oder weiter Short schwimmen geht. Dass sie "wieder im Kommen sind" kann ich nicht bestätigen, der Anteil stagniert auf niedrigem Niveau. Ich selbst bevorzuge Slipbadehosen, weil ich mich damit beim Schwimmen am wohlsten fühle.

...zur Antwort

160€? Ist die vergoldet und mit Swarovski-Steinen besetzt? Meine ganze Sammlung (siehe Bild) hat glaub ich nicht viel mehr gekostet... 😅

Nein, das Innennetz wird nicht größer werden. Vorsichtig mit einer Schere rausscheiden wird wohl die einzige Option bleiben 😔

...zur Antwort

Eigentlich ist es gedacht, nur die Badehose a zuhaben, ohne Unterhose drunter. Und selbst wenn du eine Unterhose anhättest: wenn jmd dir die Badehose runterziehen will, dann hat er mit einem Griff auch die Unterhose mit runtergezogen 😅

Mir hat ja noch nie jmd die Badehose runtergezogen. Wozu auch...?

...zur Antwort