Welche Animes sind für Kinder geeignet?

17 Antworten

Um mal ein paar zu nennen:

  • Ghibli-Filme (wie bereits gesagt)
  • Kickers / Super Kickers 2006
  • Pokémon
  • Digimon
  • Yu-Gi-Oh!
  • Cardcaptor Sakura
  • Dragon Ball
  • Sailor Moon (Crystal - ist das neue)
  • Jeanne die Kamikaze Diebin
  • Mila Superstar

Gibt noch einige mehr, vor allem, wenn es nur mit Sub wäre, aber das o.g. sollte erst mal reichen.

Wenn du dir unsicher bist über den Gehalt an Gewalt etc. in den Animes, solltest du auf jeden Fall der den FSK-Empfehlungen folgen!

In diesem Fall wäre das FSK 0 und FSK 6.

Bei FSK 12 bzw. FSK 16 übersteigt es doch wohl eher das erträgliche Maß für einen 7-jährigen Jungen. Da bringt es doch auch nicht sehr viel, sich als ältere bzw. erwachsene Person mit dem 7-jährigen Jungen den Film anzuschauen und zu versuchen mit der Fernbedienung den Anime wärend des Anschauens zu zensieren!

Ich habe früher Super Kickers im Fernsehn gesehen. Geht eben um Fußball und Gewalt kommt da auch nicht wirklich drin vor.
Jedoch ist der Anime etwas älter, falls das irgendwie relevant ist. Eventuell gibt es da auch neuere Staffeln/Ableger von, musst mal schauen.

Achso und den Anime gibts halt mit deutscher Snchro ( Fernsehn halt :) ), was für einen 7 jährigen wohl einfacher zu verstehen ist als Untertitel zu lesen.

Ghibli, Kickers, Dragonball, Detektiv Conan, Summer Wars

Alles andere aus meinen Listen ist irgendwie nur 12 und darüber aber:

Shokugeki no Souma

Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo!

Nichijou

Alle 3 noch net gesehen, also solltest vll. vorher drübergucken.

Shokugeki no Souma schon mal auf keinen Fall, da kommt haufenweise Ecchi drin vor, nichts für Kinder.

0

Was man einem Kind in diesem Alter sicherlich zeigen kann, ist die ganze Palette von Ghibli Studios wie zum Beispiel "Mein Nachbar Totoro" oder "Chihiros Reise ins Zauberland". Wenn es etwas mehr Action haben sollte, dann könnte man auch mit "Prinzessin Mononoke" (wobei da würde ich vlt. das zeimal überlegen. Wenn ich mich richtig errinere, hat's auch ein paar Blutszene aber nicht so extreme wie in AoT) oder "Laputa - Das Schloss im Himmel". Schau mal im Internet nach Ghibli Studio Werken.

Danke, die kenne ich auch alle und bei Prinzessin Mononoke sollte ich noch ein paar Jährchen warten, da das teils nicht für Kinder geeignet ist.

0

Um, in Prinzessin Mononoke ist viel mehr Gewalt enthalten als Vlt in manch anderen, im Anime Film gibt es extreme Splatter-Gore Szenen die ein Kleines Kind schon Verstören könnten.

0

Was möchtest Du wissen?