Weisst du oder weißt du? Welche Schreibweise ist jetzt richtig?

4 Antworten

Nach langem Vokal schreibt man ß, nach kurzem Vokal schreibt man ss, gleichgültig, ob ss im Wortinneren zwischen Vokalen oder am Wortende bzw. vor einer Nachsilbe steht.

Keiner "weiss(ß), was aus dieser "Rechtschreibreform" noch wird. Schreib´ es, wie Du willst, die Schweizer kümmert´s eh nicht, weil die "ß" nicht auf der Tastatur haben. Im Zweifelsfall bist Du ein Eidgenosse... :)

nach einem langen Vokal und nach einem Diphton (wie die dem "ei" in "weißt") wird immernoch das ß angewendet wie früher auch. Und nach kurzem Vokal macht man nach der neuen Rechtschreibung (die ich persönlich übrigens ablehne anzuwenden) ein ss (selbst am Wortende)

Was möchtest Du wissen?