Weinen Jungs und Männer bei der Beerdigung einer wichtigen, wertvollen Person?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Manchen liegt es nicht, in der Öffentlichkeit zu weinen, das hat mit dem Geschlecht gar nichts zu tun. Meine Schwester hat bei der Trauerfeier unseres Vaters auch nicht geweint, das hat sie zu Hause im stillen Kämmerlein getan. Dafür ist meine andere Schwester weinend zusammengebrochen. Jeder geht mit seinen Gefühlen anders um, dafür sollte man niemanden verurteilen.

Da gibt es kein richtig oder falsch, da gibt es nur ein "so wie es sich für mich richtig anfühlt, ist es gut. Für jemand anderen mag sich etwas anderes richtig anfühlen."

Ja, das können sie, wenn ihnen danach zumute ist. Mein Vater hat bei der Beerdigung seines besten Freundes auch geweint. Ich finde es gut, wenn Jungs/ Männer auch ihre Trauer so zeigen können und niemand sich darüber lustig macht oder die Nase rümpft.

Ja, warum nicht? Jeder drückt seine Trauer aber anders aus. Es gibt auch Männer die nicht weinen.

Ja, einige müssen manchmal weinen. Männer sind auch Menschen mit Gefühlen.

Ich würde sagen (fast) jeder Mensch weint bei der Beerdigung eines ihm sehr nahestehenden Menschens.

Was möchtest Du wissen?