Weibliche Ejakulation/Squirting... Kennt sich jemand aus bzw. hat Erfahrung?

11 Antworten

Es ist kein Urin, es ist ein Sekret der paraurethralen Drüsen. Es schmeckt (je nach Zusammensetzung der Nahrung) in der Regel etwas schal und riecht eigentlich nach nichts.

Als Frau sollte man sich freuen wenn man die Fähigkeit zur Ejakulation hat und als Mann sollte man die Frau mit dieser Fähigkeit schmecken und genießen-

DOCH....nach den neuesten Studien ist es Urin mit dem Sekret vermischt. Es will nur niemand wahr haben ;)

1.) Es ist Squirt, also weibliche Ejakulation. 100%-ig.

2.) Das Squirten geht nicht immer Hand-in-Hand mit einem Orgasmus - man kann auch Squirten ohne ein Orgasmus-Gefühl zu haben.

3.) Es ist nicht möglich beim Sex zu Urinieren - dieses wird einerseits vom PC-Muskel, andererseits vom Urethra-Sponge (Harnröhren-Schwamm) automatisch bei sexueller Erregung verhindert.

Quellen:
- Squirten: Die detaillierteste Squirting-Anleitung im Netz:
http://squirt-orgasmus.de/squirting-die-detaillierteste-anleitung-im-netz-uebers-squirten/
- Warum Frauen beim Sex nicht Urinieren können:
http://8facher-weiblicher-orgasmus.de/warum-frauen-beim-sex-nicht-urinieren-koennen/

Was möchtest Du wissen?