Wegen Stalking entschuldigen oder nicht?

5 Antworten

Schreib lieber einen Brief mit der Entschuldigung, so richtig mit der Post. Das kann dein Opfer dann lesen oder eben nicht. Dann ist aber gleich wieder Schluss! Keine Nachfrage oder so!

schon allein der gesprächswunsch kommt garantiert wieder als stalking versuch rüber - kein wunder. laß das "opfer" deiner stalkerei einfach nur in ruhe.

Ich denke, das Opfer hat immer noch Wunden, sowas vergisst man nicht so leicht. Entschuldigen ist immer gut. Das hilft dem Opfer sehr.

Der Arzt will von mir Geld wegen einem Attest?

Also ich war vor ein monat beim arzt und war krank da meinte der arzt ob ich ein krankenschein brauch ich meinte ja und er hat mir dnn kostenlos eins gegeben. Soo dann war ich wiedermal am montag krank und bin hin gegangen wollte aber kein attest weil ich dachte ich werde eh nur 1 tag nicht zur schule gehen und kann mich dann selber entschuldigen. jetzt bin ich aber seid 4 tage nicht zur schule gegangen und bin dann heut zum arzt und hab gefragt ob er mir nen attest geben kann der meinte ja kostet 5€ aber ich verstehe das nicht als ich die sekretärin gefragt habe das es vorher nicht so war meinte sie doch es war schon immer 5€.. ich verstehe das nicht einfach.

...zur Frage

Frage zu Einstweilige Verfügung?

Gestern hat Person A(Opfer) wegen Stalking versucht eine Einstweilige Verfügung zu erwirken. Heute wurde sie informiert das direkt ein Verfahren eingeleitet wird. Wie kommt es dazu? Und warum? Person A wollte einfach Ihre Ruhe und gehofft das die Einstweilige Verfügung ausreicht. Was kommt jetzt auf Sie zu? Und aus welchem Grund wird direkt ein Hauptverfahren eingeleitet?

...zur Frage

Soll ich mich bei ihr wegen meinem Verhalten entschuldigen?

Hallöle,

ich steh gerade vor einer komischen Frage. Ich (m/21) war gestern mit Freunden unterwegs und wurde in einer Bar von einer ehemaligen Schulfreundin angesprochen. Sie hatte mich ein paar Mal etwas gefragt etc. ich hab zwar stets geantwortet, aber war im Kopf irgendwie abwesend, sodass ich da nix gegengefragt hab oder so...

Nun Frag ich mich, da sie mir irgendwie sympathisch war, ob ich sie evtl. anschreiben und mich entschuldigen sollte?

Ich hoff‘ ihr könnt mir da helfen...

...zur Frage

Frauenarzt - eure Antwort?

Hatte heute eine "Diskussion" mit meiner Frauenärtzin, weil man die Pille ab 20 Jahren selbst bezahlen muss, ich aber noch mindestens 5 Jahre lang kein Geld verdienen werde wegen Studium und so. Da meinte sie: "Man kann sich die Kosten ja mit dem Freund teilen", allerdings hab ich es verpeilt zu sagen "Dazu müsste man erstmal nen Freund haben und ne Pille ständig absetzen soll man nicht." Was hättet ihr darauf geantwortet?

...zur Frage

Umschreibung "Lärmbelästigung" wegen einer Party

Ich bastell gerade an einem Aushang für eine Party und ich würde gerne den Satz :

"Für eine eventuelle Lärmbelästigung möchten wir uns entschuldigen."

in eine nettere Form umwandeln. z.B. "Falls die Freude im Treppenhaus größer sein sollte als sonst, bitten wir dieses zu entschuldigen"

Aber so richtig etwas lustiges und freches fällt mir gerade nich ein. Wie würdet ihr die Lärmbelästigung umschreiben?

...zur Frage

Stalker meldet sich wieder, sollen wir zur Polizei gehen?

Guten Tag, eine gute Kollegin von mir wurde vor 3 Monaten Opfer einer Straftat. Sie hatte nämlich einen Stalker, aber schon länger. Erst da kam es zur Polizei. Sie hatte ihr Handy neugormatiert, alle nummern weg. Nun hatte sich der stalker heute wieder auf der Nummer gemeldet , sollen wir zur Polizei ? Verhandlung ist bald. Er wurde wegen stalking /sexueller Belästigung angezeigt. Sie hatte keine Angst mehr, da sie nix mehr von ihm hörte und nun hat sie wieder Angst. Polizei meinte vor 3 Monaten wenn was ist melden. Aber ist das notwendig in diesem Fall?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?