Wegen Schimmel schneller Wohnung vom Wohnungsamt? (GWG,etc.)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, ich glaube nicht, dass das Amt sowas bevorzugt. Der Umkehrschluss wäre ja: Wenn einer unbedingt umziehen möchte, dann läßt er einfach seine Wohnung verschimmeln...

Das Wohnungsamt hat in der Regel überhaupt keine Wohnungen, über die es direkt verfügen kann. Das nützt also überhaupt nichs. Wenn sämtliche Wohnungen mit Schimmel jetzt als unbewohnbar deklariert würden, wäre die halbe Bundesrepublik obdachlos.

Und wenn das Wohnungsamt eigene Wohnungen hätte, würde es diese den Leuten mit Schimmel als letztes anvertrauen.

0
@napoloni

Wie ich aber der Internetseite von GEWOFAG entnehmen konnte, werden die öffentlich geförderten Wohnungen vom Wohnungsamt vergeben ;) und nicht nur die von GEWOFAG

0

Es gibt verschiedene Gründe für Schimmelbildung. Es muß also erstmal geklärt werden, woher der kommt und was man dagegen tun kann. Die meisten Schimmelarten sind leicht zu entfernen und zu verhindern. Nur kann ich hier keine Ferndiagnose machen und das feststellen.

Was möchtest Du wissen?