Wegen Bus Streik nicht zur Schule-darf man das?

5 Antworten

Du bist doch nicht der Einzige mit dem Transport-Problem.

Meine Freunde (Eltern), die das gleiche Problem letzte Woche auch hatten, haben sich mit anderen Eltern dann telefonisch beraten.

Dann ist eine Mutter hin- und jemand anders zurückgefahren mit den drei oder vier schulpflichtigen Kindern.

Zu deinen Eltern:

Außerdem gibt es durchaus Arbeitsplätze, wo man eine Stunde später kommen kann, wenn man rechtzeitig Bescheid gibt.  Mein damaliger Vorarbeiter kam eben später oder ging früher wenn bei seinen Heranwachsenden keiner zu Hause war. Die Stunden wurden dann eingeholt, das war kein Thema.(Natürlich hätten das nicht alle 9 Mitarbeiter gleichzeitig machen könen, schon klar. ;-) )

In der Klasse bin ich leider die einzige die aus der Stadt neben an wohnt, die anderen wohnen alle eben in der Stadt wo die Schule ist deswegen haben sie dieses Problem nicht da sie mit der Bahn fahren 😅

0
@StylesTommo

Ein Fall für Eltern also. - Als Lehrer würde ich ein NIchterscheinen deinerseits nicht unkommentiert lassen. Es ist deine Privatsache, wo du wohnst. ;-)

Und deine Entscheidung - mit allen Konsequenzen, dass du auf diese Schule gehst - auch im Winter, wenn gestreikt wird!

0

Ich denke nicht.

Hatte mal die Situation dass mein Zug ausgefallen war, hab da auch keinen Fehltag bekommen obwohl ich den Zug nach 3 Stunden hätte nehmen können.

Am besten rufst du morgen früh noch mal an und sagst das, hatte ich auch gemacht. Hab gesagt mich kann keiner fahren und der Zug fährt nicht, Sekretariat sagte: "Ist halt so. Kann man nicht ändern"

Ja bekommst du. Streiken ist ein gutes Recht, und du musst trotzdem zur Schule kommen.

(Leider :P)

Wie siehts aus mitm Fahrrad?

Hier liegt zu viel Schnee um Fahrrad zu fahren. Daran hab ich auch schon gedacht ^^

0
@StylesTommo

Das leben ist hart. Notfalls gehst du ne Stunde früher los und gehst halt zu Fuß.

0

Was möchtest Du wissen?