Wechselunterricht, darf der Lehrer und zuschalten?

9 Antworten

Bei mir ist es definitiv Pflicht, an der Besprechung teilzunehmen. Und bei dir sicherlich auch.
Da du nicht ganz normal zur Schule gehen kannst, musst du online mit dabei sein. :)

Ansonsten können die Lehrer ja nicht nachprüfen und euch mündliche Noten geben, wenn ihr nie an den Besprechungen teilnimmt.

Die Schulpflicht besteht weiterhin, also sind auch die Fehlstunden korrekt dokumentiert.

Aber mal ehrlich, sei doch froh das dein Lehrer deine Lehrerin euch gemeinsamen Unterricht ermöglicht. Alles was Du verpasst wirst du früher oder später nacharbeiten müssen.

Ich weis auch nicht in welcher Klassenstufe du bist aber irgendwann wirst du in der Arbeitswelt ankommen und da bekommst du eine Kündigung wenn du der Arbeit einfach so fern bleibst :)

Bei uns ist es so das wir online dabei sein müssen! Sonst sind es Fehlstunden, ggf. sogar unentschuldigt.

Bei uns prüfen die Lehrer auch regelmäßig, dass alle in der Besprechung auch tatsächlich da sind indem sie Leute einfach so ansprechen. Wenn nichts zurück kommt, auch nach längerer Zeit wird der Schüler als fehlend eingetragen.

Wieso sollte das nicht erlaubt sein ? Sei froh, daß du es besser hast und dir den Weg sparen kannst. Die Schüler fragen hier immer, was für die Lehrer erlaubt ist, aber nie, was für sie selber nicht erlaubt ist.

Was möchtest Du wissen?