Website auf Raspberry Pi hosten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar geht das! Machst Du einen Webserver drauf, evtl. eine Datenbank und gut ist. Viel darfst Du aber nicht erwarten. Ein Raspi ist ein Bastelrechner und bringt keine großen Ressourcen mit. Wenn 3 Leute gleichzeitig drauf zugreifen, dann wirds zäh.

Bedenke auch, dass gerne mal die Upload-Bandbreite deines Internetasnchlusses der Flaschenhals ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal Debian 8 drauf. Danm nginx mit apt-get install nginx. Schau dir ein Tutorial zur Nginx Konfiguration an. Die Auslastung hängt mit deiner Anbindung zusammen, für eine kleine Homepage sollte eine 50 Mbit/s Leitung reichen. Denke dabei immer an den Upload! Sollte diesee unter 20 Mbit/s sein, lohnt sich das erst recht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R3lay
03.04.2016, 02:26

Hab ne synchrone 100 mbit/s Leitung sollte reichen =D

0
Kommentar von wiedermalich
03.04.2016, 02:27

>Sollte diesee unter 20 Mbit/s sein, lohnt sich das erst recht nicht.

so ein quatsch!

ich hab eine 12K leitung und hoste meine HP selbst ... läuft einwandfrei und ich kann parallel dazu sogar noch wunderbar online zocken

0
Kommentar von hilfa
03.04.2016, 02:39

Dann schaut da aber keiner vorbei.

0

Du musst einen Webserver z.b. Appache installieren.
Dann musst du noch dynDNS einrichten falls du keine statische IP hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?