Wasserpflanzen für Schildkrötenaquarien?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich weiß jetzt nicht WIE zerstörerisch Dreikiel sind, aber ich würde in dem Fall hauptsächlich auf Schwimmpflanzen zurückgreifen. Auch Hornkraut kann man zum Beispeil frein schwimmen lassen. Wenn du mal auf www.schildkroetenforum.com nachfragst kann man dir bestimmt noch andere Pflanzen nehmen, die einigermaßen resistent sind. An sonsten gilt ausprobieren, manche Pflanzen überleben besser als andere, das kommt aber auch immer auf die Schildkröte an.

Gegen Algen ist es wichtig, dass die Schildkröte einen Landteil hat, auf dem sie vollständig abtrocknen kann. Einige Schildkröten gehen aber nur (oft) auf den Landteil, wenn dieser gut vor Blicken geschützt ist, wenn man von dort aus gut ins Wasser hüpfen kann und wenn die Lichtqualität stimmt. Sonst sind Algen nicht schlimm, solange sie nicht überhand nehmen. Beim nächsten Plattenwechsel sind sie dann eh weg - der wiederum funtkioniert auch nur dann gut, wenn Licht, Ernährung und die anderen Haltungsparameter stimmen. Sollten die Algen allzu sehr wachsen, kannst du sie auch vorsichtig mit einer weichen Zahnbürste abschrubben. Wenn das deine Schildkröte aber zu sehr aufregt würde ich das eher vermeiden.

Zu den weißen Stellen solltest du mal Fotos im oben genannten Forum einstellen.

Zu deiner Frage 1: Das wird schwierig. Eine Pflanze die dem Biß einer Dreikiel standhält gibt es nicht. Da sie aber Gemischtköstler ist mit Tendenz zu tierischer Kost ist es eher als Zusatz zu verstehen. Keine Wasserpflanze überlebt lange bei Wasserschildis. Was kann man nehmen wo keine Gefahr besteht? Wasserpest, Hornkraut, Wasserlinse, Wasserstern, Cabomba, Muschelblume, Froschbiß, Teichlebermoos. Frage 2: Algen suchen sich eben auch den Panzer aus. Die Schildkröten stört das nicht. Kannst du natürlich abwaschen. Frage 3: Das ist nichts anderes als Kalk der sich absetzt beim Trocknen.

Woher ich das weiß:Beruf – Berufliche Tätigkeit mit dem Thema Aquaristik

Vielen Dank! Welche Fische kann ich eigentlich gefahrlos einsetzen? Und hast du ein tipp wie ich die Pflanzen vor Buddel Attacken rette :D?

0
@Omtio

Steine so um die Pflanzen legen, dass diese nicht ausgegraben werden können. Ein paar "Kiesel" reichen da nicht^^ Fische...klare Sache, keinen! Das ist potientielles Futter!

0

Was möchtest Du wissen?