Wasserführenden Kamin an Heizungsleitung anschließen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wir haben ein ähnliches Prinzip, etwas einfacher. Haben ein segment des Schornsteisn ausgetauscht gegen einen Wassererhitzer (wie heisst das denn, Wärmetauscher?) und diese Leitung dann an das Wassernetz für die Heizkörper gehängt. Das läuft super ;) Ist halt jur wamr wenn der Ofen brennt, ansonsten mussm man die Heizung anwerfen aber da wir eh nur mit dem Ofen geheizt haben war das okay.

Ich glaueb das würde aber auch als "Zusatzwärmequelle" funktionieren, sodass du zb das Wasser so "Vormwärmst" damit deine Heizung nimmer soo viel tun muss.

icvh weiss nciht ob du das meintest aber bin froh falls ich dir helfen konnte.. lg, Pauly =)

Das ist nur in Verbindung mit einem Pufferspeicher sinnvoll. Der verbessert dann auch den Warmwasserkomfort, und Du kannst später noch eine Solaranlage anschliessen.

Martinotoole 02.12.2013, 11:01

Aber dann muss ich doch zusätzliche Leitungen zum Pufferspeicher legen. Oder geht das über die bestehende Heizungsleitung?

0
KeativPixie 02.12.2013, 11:05
@Martinotoole

mal ganz was anderes

wenn du schon so überlegst kommt ja evtl sowas für dich in frage

http://www.heimbaucenter.de/markt/Holzvergaser-PROBURNER-25-kW-SET-inkl-1x1500-Lit-Pufferspeicher?gclid=CKLc_eOkkbsCFcJd3godoHYAHQ

es gibt auch kleinere und günstigere. du musst auch je nach holz und bedarf nur einmal bis zweimal am tag nachlegen

je nachdem was du zuhause hast kannst du sogar ne staatliche förderung bekommen. da bist du nach 1 bis 2 jahre im plus und verbrauchst garkein gas mehr

0

Was möchtest Du wissen?