Wasserbett fühlt sich hart an?

...komplette Frage anzeigen Aufdruck - (Matratze, wasserbett)

5 Antworten

Hallo,

Wasserbettmatratzen haben unterschiedliche Beruhigungsstufen. Je beruhigter eine Matratze ist, desto "härter" fühlt sie sich an.

Die Matratze, die du gekauft hast, besitzt die Stufe 5, kann man so jedenfalls deinem Foto entnehmen. Das ist schon sehr beruhigt - und damit sehr hart.

Es ändert sich auch nicht wirklich etwas, wenn du mehr oder weniger Wasser hineinfüllst, außer, dass du dann bei einer nicht passenden Befüllung auch noch falsch liegst und dadurch Rückenschmerzen etc. bekommst.

Daher sollte man niemals einfach so ein Wasserbett kaufen, sondern man sollte immer probeliegen, denn jeder empfindet so ein Bett anders. Ich z.B. mag ein sehr beruhigtes Bett, mein Mann dagegen mag es sehr viel unberuhigter.

Nur nach einem ausgiebigen Probeliegen auf unterschiedlichen Beruhigungen kann man sich für das jeweils angenehmste Schlafgefühl entscheiden.

Dir wird also nicht viel mehr übrigbleiben, als mal in einen Wasserbettladen zu gehen und auszuprobieren und dann eine neue Matratze zu kaufen.

Guten Schlaf

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es umtauschen wenn es geht, denn die Beruhigungsstufe ist zu hoch eventuell! Das Wasserbett in dieser Rehaklinik könnte unberuhigter sein. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo funsurfer77,

In meiner vorigen Antwort auf eine deiner Fragen habe ich ja schon auf das Problem der Wasserbetten hingewiesen. Die sind für dich grundsätzlich ungünstig und gefährden deine Gesundheit.

Gerade - wenn jemand unter Schlafstörungen leidet, können sie Mitverursacher sein, weil Wasser ein guter Leiter ist - und Strahlungen gut und gerne weiter leitet.

Der Körper besteht dann zu ca. 70 % aus Wasser und nimmt die Strahlung auf, die sich ungünstig auf Regereration incl. Zellreparatur und Schlaf auswirkt.

Mein Tipp: Matratze weg damit. Vllt. verkaufen. Und dann eine vernünftige Matratze in einem Bettenfachgeschäft (die beraten dich - und da kannste Probeliegen) mit dem für dich individuell richtigen Härtegrad. 

Aber bitte eine Matratze ohne Wasser und ohne Metalle !

Alles Gute - und bleib gesund !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seeds57 15.08.2017, 21:53

Was für ne Strahlung? Kaufst du im Atomwerk oder wa ;D

Auf Wasserbetten schläft Mann oder Frau tiefer. Ergo gut bei Schlafstörungen. Warum? Weil man weniger Druck auf den aufliegenden stellen spürt und sich dementsprechend weniger umdreht in der Nacht. Aber mich würde es dennoch interessieren was für absonderbare Strahlung uns aufweckt in der Nacht xD

0
Mucker 16.08.2017, 00:10
@Seeds57

Absonderbare Strahlung - haste sie noch alle ?


Mal wieder einer  mit eingeschränktem Intellekt – der nur Bahnhof versteht, nicht informiert ist und sich einfachste Zusammenhänge nicht vorstellen kann ?

Hier
noch mal ne Erklärung für Dummies:

1.Wasser ist ein guter Leiter.

2.Wir sind umgeben von Elektrosmog (falls noch nix davon gehört
-einfach mal googeln !)

 
3.Da Wasser ein guter Leiter ist, holst du dir den Elektrosmog ins Bett.

4. Elektrosmog ist schädlich und gefährdet deine Gesundheit, weil er
die körpereigene Elektronik wie EKG und EEG und damit die Regeneration incl. Zellreparatur stört.


5.Deshalb sind Wasserbetten ungünstig ! Und wer Wert auf Gesundheit legt, sollte sich lieber ein gesundes Bett zulegen und keins, das krank macht.

6.Schon Paracelsus (berühmter Arzt 1494 – 1541) wusste um die
Bedeutung eines gesunden Schlafplatzes als er den überlieferten Satz
formulierte:


„ Ein krankes Bett ist ein sicheres Mittel, die Gesundheit zu ruinieren“

7.Elektrosmog und Mobilfunkstrahlung sind nicht die einzigen
Strahlungen, die die Gesundheit insbesondere im Bett negativ
beeinflussen können – es gibt noch einige weitere – aber das ist
hier nicht das Thema.


8.Mit dem gesunden Bettplatz befassen sich vor allem Baubiologen und Gepr. Rutengänger.

9.ich hoffe, dass ich etwas zu deiner Information beitragen konnte –
und bei dir noch etwas Lernfähigkeit vorhanden ist, die dich die
Zusammenhänge erfassen lassen. Es wäre sicher von Vorteil für deine Gesundheit.

Denn wir haben nur eine Gesundheit. Und die kann schnell verspielt sein, wenn man entscheidende Fehler macht.


Alles Gute !

0

Naja welche Dämpfung hatte das in der Reha den? Das macht einen Riesen unterschied. Je höher die Dämpfung desto härter ist das Bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
funsurfer77 06.08.2016, 21:46

Das konnte ich in der Reha nicht in erfahrung bringen.

Aber vielen Dank!

Habe eben eine mit F2 Beruhigung bestellt.

Die alte Matratze sauge ich leer und ab auf den Sperrmüll mit dem scheiß Ding!

0

vieleicht zu wenig wasser? und ein brett drin, damit das bei zu wenig wasser nicht kaputt geht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
funsurfer77 06.08.2016, 21:47

Ist genug drin. Habe heute 20 L abgelassen. Sie wird nicht deutlich weicher.

0

Was möchtest Du wissen?