Wasser im Teich riecht komisch!

2 Antworten

Hallo verofo,

wenn das Teichwasser komisch (=faulig?) riecht, liegt das wahrscheinlich am Faulschlamm auf dem Boden des Teiches. Dort sammeln sich abgestorbene Pflanzenreste, überschüssiges Futter und Herbstlaub.

Diese Schlammschicht sollte man spätestens im Frühling absaugen oder abschöpfen. Wenn Du schreibt, dass DU den Teich "sauber gemacht hast", kann es sei, dass Du den Faulschlamm aufgewühlt hast, die Schwebestoffe bereits wieder abgesunken sind, aber der Geruch noch im Wasser hängt. Das legt sich dann in ein paar Tagen.

Mehr Infos zum Thema "Sauberes Teichwasser" findest Du in unserem Tipp Klares Wasser im Gartenteich hier bei GF: http://www.gutefrage.net/tipp/klares-wasser-im-gartenteich

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

ein zu grosser fischbesatz? totgefrorene Frösche? Fäulnis durch geschlossene Eisdecke im Winter? Tipp : Immer etwas Styropor imWinter auf die Wasseroberfläche legen.

Ich hab Styropor reingetan, Halmpflanzen waren aber auch schon drin. Ich hab aber heute ein paar tote Fische rausgetan! :(

Liegt des daran? Fische sind da aber jetzt nur noch wenige drin!

0
@verofo

es sollten auch nur wenige sein. nach dem Auftauen riecht es allerdings immer ein bisschen nach Fäulnis weil sich anärobe Bakterien unterm eis ausgebreitet haben. Das git sich aber mit steigenden Temp. Gegen algen etwas Schwimmendes Laichkraut pflanzen.

0

Was möchtest Du wissen?