wasser für badewanne abstellen

5 Antworten

Dafür gibt es Baustopfen. Die kannst Du im Baumarkt kaufen oder beim Installateur um die Ecke. Du benötigst für den Badewannenanschluß 2 Baustopfen 3/4".

Badewanne verstopft mit katzenstreu?

Guten Morgen allerseits. Mein Freund und ich wollten gerade eben baden gehen. Habe mein Katzenklo in der Badewanne weil wir eh nie dort baden gehen außer jetzt. Das katzenstreu welches die Katzen in der Badewanne verstreut haben, habe ich in den abfluß. ich habe dabei vergessen das sich das katzenstreu mit Wasser zusammensaugt. Jetzt geht das Streu nicht durch den Abfluss sondern hat sich verklumpt. Was sollen wir tun?

...zur Frage

Amatur Badewanne wechsel

Guten Morgen,

ich möchte an meiner Badewanne eine Einhebelamatur anbringen (gibts diese Woche bei Aldi). Was muss ich da als Laie beachten? Ich würde nun als 1. das Wasser abstellen und mich dann mal mit einer Rohrzange an das alte Teil machen. Sind bei dem neuen Teil auch neue Dichtungsringe dabei? oder muss ich die extra kaufen? Brauche ich sonst noch was? Kennt jemand ein gute You-Toube Video mit einer Anleitung? Vielen Dank! Ich schaue dann mal heute Abend nach Euren Antworten, muss jetzt zur Arbeit! Danke Euch und einen schönen Tag!

Marieke!

...zur Frage

In der Badewanne eingeschlafen, Wasser in der Lunge?

Abend meine Lieben,

heute Mittag hatte ich mich gebadet, allerdings bin ich mehrfach dabei eingeschlafen, nun habe ich das Gefühl einer schwereren Atmung. Allerdings keine weiteren Probleme, weder Husten etc. meine Frage nun ob das damit zusammen hängen kann? Und was ich machen kann...

Lg.

...zur Frage

Warum heben beim baden in der Badewanne manche immer ihre Füße aus dem Wasser oder legen sie auf den Rand der Wanne?

Ich habe im Internet Bilder gesehen zb von Kindern und Erwachsenen, die in der Badewanne sind und dabei aber ihre Beine und Füße nicht unter Wasser lassen wie normal sondern sie absichtlich aus dem Wasser heben sodass ihre Fußsohlen deutlich sichtbar werden oder sie so entsapnnt drinliegen und dabei die Füße auf den Rand der Badewanne legen und zb auch die Beine überkreuzen. Oder legen sich auf den Rücken und strecken beide Beine so senkrecht hoch.

Aber warum machen die das, weil ich mache das eigentlich nie. Also ich lasse mir wenn ich bade die Wanne ein so mit Schaum , und steige nackt rein und lege mich dann eben rein und höre dabei gerne Radio und lasse aber die Beine unten und die Füße unter Wasser. Auch steht meine Wanne nicht frei sondern an der Wand und da geht das auch schlecht , das geht eher bei einer freistehnden Wanne. Und viele sagen auch, das soll man nicht machen und es gehört sich nicht, weil es unanständig ist und man ja zb zwischen die Beine sehen kann. zb gilt es manchen auch als unhöflich und provokant wenn man so die Füße entgegenstreckt zb im Islam.

Wenn jemand zusieht ist das so, aber wenn man allein im Bad ist, ist es ja egal. Aber warum zeigen es macnhe auch als Foto? Also wenn ich das machen würde, dann nur bewusst. Also ich würde es auch mal in der Wanne versuchen wollen. Also wenn ich in der Badewanne bin mal so auf den Rücken, mit dem Kopf fast bis ins Wasser und beide Beine nach oben strecken oder die Beine überkreuzt auf den Rand legen sodass die Füße und Fußsphlen so schön sichtbar werden wenn die so vom Wasser verschrumpelt und faltig sind.

Aber das ist schon aufreizend und würden das viele sexy finden? Ich bin ein rothaariges Mädchen und sehr hübsch :) Also das würde sich schon toll machen :) Bitte nicht böse sein, das wollte ich mal wissen und das stimmt schaut zb mal google Bilder :)

...zur Frage

Fleck aus der Badewanne entfernen?

Ich habe gestern meine Balkonblumen mit der Gießkanne gegossen. Dabei habe ich mein Wasser vom Badewannenwasserhahn genommen. Hierbei ist eine einzelne Blüte in die Badewanne gefallen. Ich habe es zunächst nicht gesehen. Aber Abends hatte sich dann an dieser Stelle ein Fleck in der Badewanne gebildet. Die Blüte hat abgefärbt. Was kann ich dagegen jetzt machen?

...zur Frage

Wer zahlt Wasserschaden? klempner , vermieter , ich?

Hallo , ich würde gern mein Problem schildern. Ich hatte einen verstopften Badewannenabfluss , dies habe ich meinem Vermieter mitgeteilt und dann versucht diese selbst zu beseitigen und habe den Verschluss geöffnet. Auch da tat sich nichts. Dann hat der Vermieter einen Klempner gerufen um die Verstopfung zu beseitigen , dieser kam 2 Tage später , seitdem Badewanne nicht genutzt. Er kam und hat versucht die öffnung wieder zu befestigen , wobei er sichtliche probleme hatte da er das Rohr durch den engen Abfluss nicht zu fassen bekam , nach etlichen versuchen hatte er es geschafft und die Rohre noch gereingt , es kamen etliche Haare zum vorschein und das Wasser lief wieder ab . So soweit so gut dachte ich und habe die Badewanne wieder normal genutzt. Es stellte sich noch raus das alle Abwasser (Waschmaschine , Küche ect) dort unter der Badewanne zusammen laufen. Nach 2 Tagen bemerkte Ich das Wasser aus den Fugen am Rand der wanne austrat bis zum Flur (Nach dem Baden) , da keine Revisionsklappe vorhanden war konnte man nicht nachschauen , der Klempner kam wieder und öfnete die Bade wanne , dabei stellte sich heraus das das Rohr an der Verbindung nicht mehr zusammen war , und das Wasser aus der Wanne unter die Badewanne lief . Die Mieterin unter mir hat einen Wasserschaden der 2 x behoben werden musste. Meine Versicherung hat 1000,- gezahlt aus "Kulanz" , der vermieter hat keine entsprechende versicherung für Abwasser in der Hausversicherung . Nun meine Frage , wer haftet ? Ich ? Der Vermieter oder der Klempner der den Schaden hat erst entstehen lassen .... Hätte er die öffnung am Fliesenschild vorher machen sollen , das wasser lief aber ab (Nur leider unter die wannne) .... meine vermutung ist das sich das Rohr während des versuchs der Befestigung durch den Klempner gelöst hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?