Wascht ihr eure Hände, wenn ihr nach Hause kommt?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

ja 90%
nein 10%

16 Antworten

ja

Ich glaube ich bin mit Mr. Adrian Monk verwandt. Im Ernst, wenn man als Fahrradfahrer ein wenig Luft nachfüllen muss, den Griff eines Einkaufwagens, auch wenn einige vor der Kasse am anderen Ende des Gefährts angreifen; die haben dann das Gefühl schneller zu sein. Ih habe mir schon überlegt eine bebilderte Gebrauchsanweisung für Supermarktwagen ...hier angreifen..., Sicherheitsabstand halber Tacho einhalten, usw. herauszugeben.

ja

Ich benutze dann noch das preiswerte " Hygiene-Spay domol " von Rossmann " .

Wirksam gegen Bakterien , Pilze und spezielle Viren .

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
ja

Ich wasche auch die Hände, wenn ich an die Mülltonne gehe.

ja

ja, besonders wenn ich vom arbeiten komme. Wenn ich mir die Suppe angucke die da von den Händen kommt, ohne dass die Hände vorher dreckig aussehen ist das schon der Hammer und das nur, weil ich mit Geld arbeite.

Ja...das glaube ich...ich wasche mir immer wie im Wahn die Hände, wenn ich auch nur eine Münze angefasst habe

1
@Alex247

Münzen sind auch echte Keimträger! Gut, dass du es tust, Alex.

1
ja

Ja ein Muß! So verbreitet sich auch nicht so schnell Vieren und Bakterien. Ständig hat man mit irgendwelchen Grippewellen zu tun. Wenn sich doch jeder die Hände waschen würde!

Was möchtest Du wissen?