Schöne Frage aber schwierig zu lesen, wegen der Fehler.


Ich hatte als Kind mal ein Poesie- Album (ja, damals war das hip, da hatten alle sowas), lach. Mein Opa schrieb einen Spruch hinein, der in etwa so lautete:

Sag mir,

wer deine Freunde sind.

Zeig mir,

welche Bücher du liest.

Sag mir,

was du in deiner Freizeit machst

und ich sage dir,

was für ein Mensch du bist.

(So ungefähr.) Mit anderen Worten: es kommt darauf an, wie du dich im Leben verhältst. Bist du ein guter Mensch? Hilfsbereit, freundlich? Viel Geld allein macht dich zu nichts Besonderem. Aber tust du damit Gutes wie z.B. Menschen in Not zu unterstützen, dann bist du ein Mensch, der meinen vollsten Respekt verdient hat. Du bist der Mensch, der du sein möchtest! Tue etwas dafür. Strenge dich in der Schule und im Beruf an, sei nett zu anderen Menschen.

...zur Antwort

Kleines Männerlexikon: Er fragt: "Möchtest du mal einen Kaffee mit mir trinken gehen?"- Er meint: "Möchtest du mit mir ins Bett gehen?" (Wenn er aus dem Morgenland kommt, bedeutet es: "Willst du meine Frau werden?")- Er fragt: "Kann ich deine Telefonnummer haben?"- Er meint: "Ruf mich bloß nicht an! Die Nummer brauche ich nur für meine persönliche Statistik."- Er fragt: "Kann ich dir meine Telefonnummer geben?" - Er meint: "Hoffentlich sehe ich sie wieder." -Pass beim nächsten Mal einfach besser auf! Viel Glück.


Liebe Männer: ruhig Blut! augenzwinker

...zur Antwort

Liebe Howina!

Selbstverständlich dürfen Mütter genervt sein!!! Mütter sind Menschen wie jeder andere auch und sie leisten eine ganze Menge. Jede Mama, die behauptet, dass sie niemals entnervt ist, lügt doch! Weißt du, wenn ich die Straßen entlanggehe und "stressige" Kinder und deren verzweifelte Eltern sehe, muss ich oft schmunzeln, weil mir das verdammt bekannt vorkommt. Und dann wird mir bewußt, dass es überall gleich zugeht. Die Menschen, welche einen komisch anschauen beachte ich überhaupt nicht. Mir ist egal was Fremde über mich denken. Da müssen wir Mamas einfach drüberstehen! Ich weiß, dass es mein Kind gut bei mir hat und glücklich ist. Probleme gibt es doch in allen Familien. Mach dir nichts draus, wenn dich jemand schief anschaut. Niemand ist perfekt. Niemand! Und es gibt keine Familien ohne Konflikte. Allerliebste Grüße!

...zur Antwort

Auweia, das ist einer von der gaaaanz schlimmen Sorte! Nimm dich in Acht vor diesem Untier. Mir scheint (anhand des Bildes) als hätte es dich schon angeknabbert...oooohhhh neiiin! Soll ich zu Hilfe eilen??? In etwa sieben Stunden könnte ich vor Ort sein.

...zur Antwort

Mir gefällt deine Frage ausgesprochen gut. Ich finde daran überhaupt nichts merkwürdig oder anstößig. Der Tod gehört zum Leben dazu und weshalb sollte man ihn allzu ernst nehmen? Wir entkommen ihm ja doch nicht.
Bei deiner Frage fiel mir ein Buchtitel ein, welchen ich erst letztens entdeckte. Er betrifft zwar Todesanzeigen und keine Grabinschriften, könnte jedoch nach deinem Geschmack sein. Ziemlich witzig wie ich finde. Mir würde ein flotter Spruch auch besser gefallen als das Standardeinerlei. Allein schon deshalb, um den Hinterbliebenen zu zeigen, dass man in fröhlicher Erinnerung bleiben möchte.

...zur Antwort

Ich denke, es ist eher die Art des Todes, welche einem Angst einjagt. Muss man Qualen erleiden, wenn es geschieht? Manche Menschen schlafen einfach friedlich ein, doch ich schätze, das ist eher selten der Fall.

...zur Antwort