Waschmittel Schublade verkalkt - was kann ich tun?

7 Antworten

Kalk lässt sich mit Essig entfernen. Da die Teile aber aus Kunststoff sind - reicht da nicht auswischen? Also bei uns kommt es erst gar nicht dazu, weil wir das öfter säubern.

Ich bezweifle das es sich tatsächlich um Kalk handelt. Wahrscheinlicher ist, das es Reste von Waschmittel und Weichspüler ist. Da kommt mit der zeit einiges zusammen...

Ich würde die Waschmittelschublade mal raus ziehen und in den Geschirrspüler stecken. Ich denke ein Spülgang bei 50 - 60 Grad sollte reichen.

Übrigens, wenn du prinzipiell das Waschpulver in eine Dosierkugel machst , welche du direkt in die Trommel tust, dann bleibt die Waschmittelschublade fast wie neu...



Kannst Du sie rausziehen?

Wenn ja, dann in einen Eimer legen und mit heißer Essiglösung übergießen und 1 Tag stehn lassen.

Schau mal nach, meist ist der ganze Raum wo die Schublade eingeschoben wird mindestens ebenso verkalkt. Kann man oftmals nur noch mechanisch abkratzen und dann mit Essigessenz nachbehandeln.

Tipp: Statt teure Entkalker zu kaufen reicht es, beim Discounter mehrere Flaschen vom billigsten Essig zu holen, den es gibt. Er muß ja nicht gut schmecken, wenn damit nur Kalk weggemacht werden muß.

1

Ja rausziehen kann ich sie sie steckt schon im Eimer mit heißem Wasser wir haben sehr hartes Wasser obwohl ich immer Enthärter dazugebe . Ich wisch sie auch regelmäßig aus. Danke für den Tipp

0

Ja Essig :) ich schließe mich an
Ansonsten kannst du das Waschmittel auch gleich in das Bullauge füllen so mach ich das immer . Ich benutze das Füllfach nie! So bleibt es immer schön sauber :D

Lg

herausnehmen und in einen Eimer mit Essigwasser stecken (mindestens 50 % Essig). Das über Nacht einweichen lassen.

Was möchtest Du wissen?