Waschmaschine Schlauchlänge

4 Antworten

Nö, der Widerstand nimmt zwar mit der Länge zu, aber an meiner Waschmaschine ist der Schlauch um 2 m verlängert worden und es funktioniert hervorragend. Viel mehr Einfluss als die Länge hat die Pumphöhe, langer Schlauch und große Pumphöhe wäre fatal. ;-)

die pumphöhe wäre ca. 0,5m

0

Diese Frage kann man nicht so einfach beantworten.

Es ist so, dass in den Waschmaschinen keine druck Laugenpumpen verbaut sind, dieses bedeutet, wenn der Gegendruck beim abpumpen, durch einen zu langen Schlauch zu groß wird, schafft die Pumpe das Abpumpen nicht mehr.

Da aber nicht alle Pumpen die gleiche Leistung haben, muss man einfach mal probieren bis zu welcher Schlauchlänge das Abpumpen funktioniert.

Aber viel wichtiger ist, darauf zu achten dass der höchste Punkt des Ablaufschlauches maximal 10 cm über dem höchsten Wasserstand in der Waschmaschine gehängt wird, denn wenn man den Schlauch z.B. in das Waschbecken hängt, welches in 80-85 cm Höhe angebracht ist, muss die Pumpe bereits so viel Kraft aufwenden, dass esfür eine längere Schlauchlänge nicht mehr reicht.

Sie sollten auch an dem Verlängerungspunkt ein Entlüftungsventil dazwischen bauen ( gibt es in jedem Baumarkt )

Zu berücksichtigen wäre auch noch, ob der Schlauch bei Ihrer Maschine hinten unten rauskommt ( in dem fall hängen Sie den Schlauch auf ca. 60 cm Höhe), oder ob der Schlauch bereits an der Maschine oben rauskommt, dann brauchen Sie den Schlauch nicht nocheinmal hoch hängen.

Nach diesem höchsten Punkt können sie den Schlauch dann z.B. in einen Bodenablauf führen, dann kann der Schlauch auch 10 m lang sein, aber eben nur, wenn es nach dem höchsten Punkt abwärts geht, denn dann benötigt die Pumpe keine weitere Kraft zum abpumpen (Lüftungsventil nicht vergessen)

LG bigwolfi

also ich wollte den schlauch eigentlich am boden führen und am ende muß der wieder hoch, anders wäre es mir zu umständlich, schaut auch nicht gut aus wenn der schlauch so hoch läuft, aber danke für die infos

0

Es kommt darauf an: sicherlich entscheidend ist die Höhe die die Maschine zu überwinden hat. Das Wasser steht im Schlauch und produziert so echt Gewicht und das Wasser fließt nachher entsprechend zurück in die Maschine, so daß du ständig mit Restwasser rechnen mußt. Da ich aber an meiner Maschine sehe, wie lange die in jedem wichtigen Schritt pumpt, schafft sie es auch ordentlich zu pumpen.

Ein weiteres Kriterium ist: Falls Du Dich dazu entschließt, mußst Du regelmäßiger als sonst das Flusensieb reinigen! Das kann alles zum Stoppen bringen. Schneller als man denkt.

Gute Bemerkung, zwei Sternchen! Doch das Rest-Wasser in der Maschine ist nur von der Höhe des Schlauches über der Pumpe abhängig. ;-)

0

Hier spielt nur die Pumphöhe eine Rolle. Meine Waschmaschine pumpt 1,5m ohne Schwierigkeiten hoch.

Was möchtest Du wissen?