Was zieht man als Gast auf einer Hochzeit an?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls auf der Einladung nix vermerkt ist..würde ich im Notfall nachfragen, ob ein Dresscode gewünscht ist.

Die Gräfin Cox zu Coxenstein hat möglich andere Vorstellungen und Wünsche an ihre Gäste als der Sohn von Erwin Lindemann oder Otto Normalverbraucher :-) ;-).

Ansonsten...chicke Kombination..je nach Wetterlage...und Geschmack.

Als nicht ganz schlanke Frau trage ich einen dunklen Hosenanzug samt dezentem Glitzertop drunter...das war bisher ok und wurde auch ähnlich von anderen gleichalten figürlich ähnlichen Hochzeitsgästen getragen ;-).

Es kommt ganz darauf an, in welchem Rahmen die Hochzeit gefeiert wird, dann kannst du entscheiden, ob es elegant oder leger sein soll. Ob Kleid oder Hosenanzug ist doch völlig wurscht. Kleider können auch bei Größe 48-50 toll aussehen, z.B. im Lagenlock. Die Hauptsache man wählt die richtige Größe, so dass nichts spannt. Bei klein und sehr schlang, kannst du fast alles tragen.

Wenn ich zu einer Hochzeit muss, dann geh ich in einen Laden, wo man sich Kleider ausleihen kann. Zum einen zieh ich es wahrscheinlich eh nie wieder an und habe es ständig im Schrank rumhängen und zum Anderen wirst du genau beraten, was gut aussieht und was nicht...die Kosten belaufen sich auf ca.40 Euro, und dafür bringt man das Kleid dann ungewaschen zurück...einfacher gehts nicht.

Was möchtest Du wissen?