Was würde passieren, wenn einer der Planeten explodiert?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also erstmal zu deiner Beruhigung. Planeten können nicht explodieren. Das bleibt alleine der Sonnen vorbehalten, obwohl diese im eigentlichen Sinne auch nicht explodieren können, sondern nur in Supernoven ihr Dasein beenden können. Die ist jedoch keine Explosion. Übrigens ist die Sonne kein Planet, sondern ein Stern. Da unsere Sonne über 99% der Gesamtmassen unseres Sonnensystems ausmacht, würde wahrscheinlich nicht viel passieren, falls mal ein Planet "abhanden" kommen sollte. Vor allem wenn ein kleinerer Planet verschwinden sollte, würden die anderen Planeten wahrscheinlich nur näher zur Sonne rücken, da die Sonne eine unheimliche gravitative Kraft auf die Planeten ausübt. Die Planeten wären dann einfach auf einer anderen Kreisbahn unterwegs. Bei den inneren Planeten (Merkur, Venus, oder Mars würde wahrscheinlich mehr passieren. Würde z.B die Venus plötzlich fehlen, würde die Erde näher an die Sonne rücken. Somit wäre die habtiale Zone der Erde arg verschoben. Es würde viel zu heiss auf der Erde werden, Leben wäre dann relativ gefährdet, vielleicht würde sie dann zu Grunde gehen. Würden z.B Jupiter auf einmal verschwinden, hätten wir auch ein Problem, denn der Jupiter wird gerne als grosser und starker Bruder angesehen. Wieso? Man denke da an den Sommer 1994, als der Komet Shoemaker-Levy auf Jupiter einschlug! Wenn dies auf der Erde passiert wäre, dann Gute Nacht. Im grossen und ganzen müssen wir froh sein, dass alles so ist, wie es ist. Ansonsten, könnte es auf der Erde ziemlich chaotisch enden.

Angst hätte ich eh nicht gehabt ;D war nur ne frage

0
@simonroeder

Danke für den Stern :o) Ich habe mal ne Arbeit gelesen, die genau diese Thematik bearbeitete. Habe leider (noch) keinen Link dazu gefunden. Ich hoffe, es beantwortet etwas deine Frage! Habe natürlich nur einen Hauch des ganzen Ausmasses schildern können ;o) Ist ein recht komplexes Thema, da man viele Faktoren berücksichtigen muss....

0

Schon acht Jahre her... Aber trotzdem würde mich interessieren wie du darauf kommst, dass die Sonne mehr als 99% der Gesamtmasse des Sonnensystems ausmacht.

0

Die Sonne ist kein Planet :). Die Umlaufbahnen können sich verändern, Teile können auf die Erde einschlagen, wir haben einen Planeten zum Schutz vor Asteoriden weniger. Die Raumzeit würde sich geringstfügig verschieben.

Vllt. treffen die einzelnen Teile die Erde und die Erde geht kaputt x( :D

Da müßten die Ammis alle A-Bomben z.B. in den Mittelpunkt von Mars schaffen können! Wenn der Mars so Explodieren würde, wären die Einflüsse erst Jahre danach für Uns Wahrnehmbar! Die Einzelstücke bleiben erstmal im AsteroidenGürtel, die übrigens durch Ihre Eigene Gravitationskraft wieder zu einem Planeten zusammenschrumpfen würden! Ansonsten gäbe es bei Uns nur minimale Probleme dadurch! Übrigens können Planeten, außer in dem Fall wie beschrieben, nicht explodieren! Das können nur Sterne, bei Denen jedoch eigentlich auch nur die Gase ins All befördert werden! Es bleiben auch bei Super-Novas Sternenleichen zurück! Z.b.Neutronensterne o.ä.!

Es könnte sein, daß sich die Umlaufbahnen der näher liegenden Planeten leicht verändern, da sich die Gravitation der einzelnen Planeten auf die Umlaufbahne der jeweils anderen auswirken dürfte. Aber es ist nicht so, daß dann das ganze System in sich zusammen fallen würde.

Was möchtest Du wissen?