Was versteht man unter "unbestockte" Flächen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Zusammenhand mit Forstwirtschaft, sind unbestockte Flächen, jene auf denen weder Bäume noch sonstige Gehölze stehen. Das können Kahlflächen oder auch Ödland sein, sofern sie im Sinne der Raumordnung als Waldfläche gelten.

Es kann beides sein. Es sind aber Flächen , auf denen was wachsen könnte (im Bezug auf Bäume). Eine Wasserfläche z.B. würde man nicht als unbestockte Fläche bezeichnen.

Was möchtest Du wissen?