Was verdient ein LKW Fahrer durchschnittlich im Monat?

10 Antworten

ich habe meine ausbildung zum berufskraftfahrer ab geschloßen und bekomme brotto 1800 € und Netto 1222 € 40 std woche + Spesen keine über stunden bezahlt ich arbeite aber locker bis 70 std die woche... in einer schwertransport Firma

Na ja, es funktioniert, weil sich keiner wehrt. Tatsache ist, daß durch Einführung des Euro die Einkommen halbiert wurden - 1E = 2 DM, aber schon bald danach entsprach der Tausch 1:1. Die Inflation seitdem nicht mitgerechnet. Aber die Leute kriegen es wohl nicht richtig mit, weil der Taschenrechner nicht das passsende Programm hat.

Ich sag jetzt mal nicht was ich verdiene :)) Es kommt auf den Arbeitgeber an. Grundsätzlich ist der Beruf des Kraftfahrers in Deutschland ein schlecht bezahlter Beruf. Der Tariflohn von 1990 lag bei etwa 16,20 DM po Std.. Der Tariflohn des letzten Tarifvertrages ( Anfang des Jahres abgelaufen) lag bei 8,35 Euro / Std.. Da hat sich in den letzten 18 Jahren also nichts geändert. Dazwischen gab es sogar Zeiten, in denen es gar keinen Tarifvertrag gab. Ich habe auch schon aktuelle Verträge gesehen mit 1100,- Euro Brutto. bei ca 14 Std. Arbeitszeit. (nicht Fahrzeit) Grundsätzlich gilt: Anfänger verdienen am wenigsten. Fahrer von Supunternehmern arbeiten mehr für weniger Geld.

Man sollte immer zusehen, direkt einen Arbeitsplatz bei einer großen Spedition oder Firma zu finden und nicht bei einem ihrer Supunternehmer. Auch für Fahrer im Baugewerbe werden oft höhere Löhne gezahlt. Und es werden die Fahrzeuge in großen Speditionen in der Regel öfter ausgetauscht als in kleineren. Was die Arbeit auch etwas angenehmer macht. Kleine Firmen haben oft die ältesten LKWs. Oft versuchen Firmen die Fahrer am Lenkrad zu halten in dem sie geringe Grundlöhne zahlen und dann mit irgendwelchen Zuschlägen den Lohn zu erhöhen (z.B. für: Nachtfahrten, Schadenfeies fahren, Mautsparendes fahren, Bruchfreies laden, Selbstladen usw.). Wenn diese armen Teufel dann nach 4 Wochen Urlaub in die nächste Lohntüte schauen wird ihnen erst einmal klar wie schlecht ihr Lohn wirklich ist.

Im nächsten Leben fahre ich keinen LKW mehr, das ist sicher. :))

ich bin servicefahrer bei einer grosswäscherei und verdiene je nach stunden zwischen 3500-4000€ brutto! tarifvertrag nach IG-metall!

Es gibt firmen, die zahlen anfängern in etwa 1200 euro brutto.

aber der schnitt, wenn du schon ein paar jährchen auf dem buckel hast liegt bei ca. 2100 euro plus spesen

Was möchtest Du wissen?