Was tun wenn Skyrim nach dem Launcher nicht startet?

1 Antwort

Hat vielleicht mit zwei Dingen zu tun (nach dem zu urteilen, was du schon porbiert hast und nach dem hergang des CTD):

Entweder deine Hardware hat ne Mucke oder die Konfigurationsdateien (respektive deine Einstellungen) von Skyrim. 

Versuch mal die Konfigurationsdateien zu verschieben oder löschen und lade dann das Game zwei mal - wenn es immernoch nicht geht, dann versuchs mit minimalsten Einstellungen.


Anhang:

Es kann natürlich auch etwas anderes sein - spiel einwenig mit den Dateien herum, versuche andere Dateipfade, lass das game eine Woche liegen und versuch es dann. Probieren hilft immer.

Also an meiner Hardware sollte es nicht liegen :) ob das was mit Win 10 zu tun haben könnte wäre noch meine Idee gewesen... ich probier noch ein wenig rum... aber ich denke nicht, dass es viel bringen wird ;) danke trotzdem

0
@Didda007

Das Problem, dass, nachdem  ich die .exe vom ursprünglichen Dateipfad unter Programme\etc. aus gestartet hatte, der Fehler 0xc000007b (oder so ähnlich) auftrat, und das nicht nur bei Skyrim, sondern auch bei Assassins Creed, Far Cry, Splinter Cell, usw., ließ doch die Vermutung offen, dass es nicht am Spiel lag.

Nach stundenlangem Stöbern hab ich in einem englischsprachigem Forum gelesen, es könne sein, dass Dateien fehlen - unter Windows\System32...

nachdem ich über ein dubioses Download-Portal, die angeblich fehlenden Daten geladen hatte - funktionierte ALLES!

Falls noch jemand so ein Problem haben sollte und das ein möglicher Ansatz wäre,

ich habe leider vergessen in welchem Forum ich das gefunden habe...

0

Was möchtest Du wissen?