Was tun, wenn man nicht schlafen kann, weil man krank ist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Akzeptiere es, dass du nicht schlafen kannst. Ich habe schon drei Tage und zwei Nächte nicht geschlafen und es ging mir alles in allem ganz gut dabei.

Irgend etwas scheint dich sehr aufzuregen und du versuchst es möglicherweise zu verdrängen, in dem du dich schlafen legst. weil man ja schlafen muss, um Kraft für die Aufgaben des Lebens zu haben. Doch das ist Unsinn.

Was könnte dir Kopfschmerzen bereiten? Was könnte dir weh tun, wenn du darüber nachdenken würdest?

Wen oder was kannst / willst du nicht mehr riechen (ausstehen), dass deine Nase zu sitzt?

Was könnte dieses Auf und Ab deiner Körpertemperatur verursachen?

Ich bin sicher, es gibt mindestens ein wichtiges Problem, um das du dich am Liebsten nicht kümmern möchtest, weil das gedankliche Ergebnis, dir überhaupt nicht gefällt. Kopfschmerzen, Körpertemperatur, Nicht riechen können, ich tippe mal, es geht um Menschen, mit großer Wahrscheinlichkeit Thema Liebe - zur Familie oder jemand anderen...

Übrigens ist es vernünftig aufzustehen. In solchen Situation trinke ich Milch - das beruhigt - sehe mir den Mond an und nehme zur Kenntnis, was mich gedanklich beschäftigt. Meist sind es negative Erwartungen und Überlegungen, die mich so aufregen. Dann muss ich mir meistens klar machen, dass so gut wie nichts von dem dem eingetreten ist, was mich so beschäftigt, sondern alles nur meine Gedanken sind. Es dauert, aber meistens finde ich damit zur Ruhe.

Ein ausgedehnter Spaziergang durch die Nacht kann auch sehr hilfreich sein. Probiere aus, was bei dir am Besten hilft und wechsle auch dein Verhalten. Du bist ja keine Maschine!

Viel Erfolg dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

benutz ein nasenspray und nihm eine schmerztablette gegen die kopfschmerzen.

mach dir leise langsame musik an (ich hab zum einschlafen extra eine CD mit langsamer piano musik gekauft) und das zimmer dunkel. mach vielleicht das fenster etwas auf.

gute nacht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchen dich zu entspannen mit allenmöglichen Mitteln (in deinem Fall wäre Minzöl) angebracht ;) Und dann (wenn noch nicht getan) ab zum Arzt ;)

LG und Gute Besserung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mit Musikhören. Zimmer sollte dunkel sein, die Temperatur so wie es für dich angenehm ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein heißes Bad nehmen, Handtuch um den Kopf wickeln und dich wieder hinlegen. Oder vor dem Bad noch ein Kopfdampfbad mit Minzöl oder mit Kamille mit Salzwasser, damit die Nase anfängt zu laufen. Und dann hinlegen mit Kopftuch um, Licht aus und 2. Versuch.

Wenn es immer noch nicht klappt, die Hausapotheke plündern und nach einer Paracetamol oder einer Grippostad suchen (wenn du deutlich über 50 kg, - also ca. um die 75 kg wiegst, nimm bitte gleich 2 Tabletten ein, damit die therapeutische Wirkung gewährleistet ist.) Dann noch eine halbe Stunde lesen, bis die Tbl. wirkt und dann wird es wohl werden, hoffe ich. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nasenspray von Ratiopharm.... Nase sofort frei! Nochmals vorher gut durchlüften! Schau noch ein bisschen einen schlechten Film....und dann wirste von selbst sehr müde. Glaub mir, mach grad das selbe durch ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pi auf die milionte stelle berechnen dann schlafe ich meist ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

20min in die badewanne nicht länger dann ins bett echt das hilft noch was wäre honig mit heißen bier ehrlich würde ich nicht testen aber soll helfen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?