Was tun, wenn man keine richtigen Freunde hat?!

9 Antworten

Also ich finde das Hobby suchen eine gute idee... ich hab da auch meine beste freundin gefunden... spielst du ein instrument, wenn ja (so abgedroschen das klingt) musikvereine bieten echt einen super zusammenhalt und man findet dort auch tolle freunde (es verbindet einen was). :)

Also ich finde deine Idee gut, neue Hobbys anzufangen. Such dir etwas, was du wirklich gerne machst und dann ergeben sich die Freundschaften von ganz allein. Falls du nicht so der offene Typ bist, versuch einfach freundlich und hilfsbereit zu sein - und dann kannst du die neuen Leute ja mal fragen, ob sie etwas mit dir zusammen unternehmen möchten. Ob es dann Freunde fürs Leben werden, sollte sich von alleine ergeben. VIEL GLÜCK! :)

Überlege mal, was woran du Spass haben könntest. Wenn man einem Verein beitritt, lernt man immer neue Leute kennen. Wie sieht es denn aus mit den Leuten in deiner Klasse? Ist da niemand dabei, der/die dich interessiert? Weisst du- Freundschaften müssen erst einmal entstehen, und dann wollen sie gepflegt werden. Also lade doch mal 2, 3 Leute zu dir ein, oder geht in die Stadt, quatschen, Kaffee trinken, ins Kino...je nachdem, wie alt du bist. Probier's aus- und viel Glück dabei.

Da muss man jedoch aufpassen, dass man nicht zum "Sponsor" für die anderen wird. Eine Freundschaft beruht auf Gegenseitigkeit. Wenn ich jemanden einlade, möchte ich irgendwann später auch einmal eingeladen werden. Wenn ich allen Freunden ständig nachrennen (einladen/telefonieren) muss, damit sie irgendwas mit mir unternehmen, dann kann ich darauf auch verzichten - und ich schätze genau dieses Problem hat der Fragensteller!

0

Sollte man einen Partner im Internet oder im richtigen Leben suchen?

Findet man die richtige Frau fürs Leben eher im Internet oder im richtigen Leben ( Freunde, sport etc). Was meint ihr???

...zur Frage

Kaum Freunde, Langweile und jeden Tag einsam Zuhause...

Was soll ich tuen, langsam drehe ich echt durch. Ich habe kaum Freunde, nur in der Schule. Aber die wohnen, alle immer weit weg. Ich gehe in keiner normalen Schule. Ich geh in einer Förderschule, weil ich so ne (Behinderung) habe. Die Schule finde ich ist ganz okey. Nur in der Pausen, bin ich meistens allein. Aber oft spiele ich mit den anderen Fußball. Zuhause bin ich immer allein! Keiner von meinen Freunden in der Schule, wohnt in meiner Stadt. Ich bin jeden Tag Zuhause! Ich bin nur vorm PC und vor der Ps3 und bin nur am Zocken! Aber das geht mir langsam richtig auf'm Sack! Das macht keinen Spaß mehr. Ich will raus gehen, aber dann bin ich allein und habe keine Freunde bei mir. Vorallem bei den Ferien, ist das ganz blöd. Du hast keine Ahnung, was du machen sollst. Wenn ich weiß, dass die anderen Freunde haben und immer Spaß haben, geht es mir richtig mies. Ich habe vorgenommen zu trainieren, mich ein bisschen aufzupumpen. Aber allein macht es kein Spaß. Ich bin 14 Jahre alt und noch keine richtigen Freunde im Leben gehabt, mit denen ich richtig Spaß hatte und für die ich mich geopfert hätte. Bitte gibt mir ein paar Ratschläge! :(

...zur Frage

Wie Freunde finden und nicht mehr allein sein?

Ich hatte im meinem Leben schon viele Freunde, doch mit der Zeit sind keine geblieben und ich stehe schon seit längerem völlig alleine da. Ich habe mein Schuljahr beendet und erfolgreich meinen Abschluss mit recht guten Noten absolviert. Einen Ausbildungsplatz habe ich auch schon in meiner Tasche, also heißt es jetzt für ein paar Monate Ferien. Aktuell habe ich also gar nichts zu tun und mir ist einfach nur langweilig und ich fühle mich einsam. Ich lebe in einer Großstadt und der Sommer beginnt gerade. Ich habe mich absolut auf den Sommer gefreut (grillen im Park, schwimmen am See etc.) doch wie ohne Freunde? Meine komplette Freizeit verbringe ich vorm PC, mit Serien gucken oder zocken. Ab und zu gehe ich auch mal alleine raus ein bisschen spazieren oder Fahrrad fahren. Man könnte jetzt sagen, dass ich gegen die Langeweile arbeiten gehen könnte und dann hätte ich auch wieder eine Beschäftigung, doch habe ich gerade eine sehr lange stressige Prüfungszeit hinter mir und ich brauch jetzt einfach Zeit zum ausruhen, weshalb ich nicht arbeiten gehen möchte. Da ich weiß, dass die Antwort "Gehe doch in einen Verein, da lernst bestimmt paar coole Leute kennen" kommen wird sage ich jetzt schonmal dass ich mich auch für einen Verein anmelden will, aber aus gesundheitlichen Gründen erst in paar Monaten hingehen kann. Also fällt diese Möglichkeit weg. Meine Hobbys sind Boxen, Sport und Zocken, doch weiß ich überhaupt nicht wie mithilfe von ihnen ich neue Leute kennen lernen kann. Generell habe ich gar keinen Plan wie ich jetzt neue Kontakte verknüpfen soll. Ich meine man geht doch nicht einfach auf jemanden zu und fragt die Person ob wir jetzt Freunde sein wollen. Ich bin auch überhaupt nicht die schüchterne Person und würde von mir behaupten, dass ich eine coole Person mit der man eine Menge Spaß haben kann bin. Ich bitte um realistische Ideen wie ich neue Leute kennen lernen mit denen ich gemeinsam Zeit verbringe.

...zur Frage

Wie komme ich nach Jahren im mentalen Loch wieder heraus?

Bin schon seit bestimmt 5 jahren fast dauerhaft unglücklich, könnte den ganzen Tag mekern, sitz Abends stundenlang wach und weiß nicht mehr weiter. Irgendwie gehts mir total mies, hab schon mein Leben lang keine richtigen Freunde, ich bin schon IMMER allen egal gewesen. Hab oft versucht neue Leute kennenzulernen aber es war immer das selbe, schlussendlich war ich allein. Hab noch nie in meinem leben einen Geburstag gefeiert weil mir ehh nie jemand gratuliert ausser paar Familienmitglieder. Doch ganz egal wie lange und wie sehr ich darüber nachdenke ich komme nicht darauf woran es liegt, ich bin weder schüchtern noch stinke ich noch sehe ich aus wie ein Goblin, rede vieleicht oft Blödsinn aus Spaß aber mit mir kann man auch normal reden...weiß nicht warum die Leute mich meiden oder ich denen wirklich komplett egal bin. Hab zwar oft Menschen um mich aber fühl mich oft wie der Aussenseiter, manchmal muss ich etwas 5mal ansprechen bevor mir überhaupt mal jemand zuhört. Hatte mal eine Freundin für eine kurze Zeit da ging es mir gut aber sie hat sich mittlerweile auch verpisst. Nun sitze ich ganz allein hier und weiß garnicht mehr wofür ich überhaupt Lebe. Mit mir geht so gut wie nie jemand irgendwo hin und wenn dann nur in ner großen Gruppe aber wenn ich mal etwas vorschlage wird zwar immer geredet wir kommen mit aber dann kommt doch niemand oder man richtet sich am Abend spontan nach anderen. Was ist an mir falsch? Das Leben so ganz allein ist echt hart und kalt und würde selbst den härtesten aus der Bahn werfen besonders wenn man eher ein sozialer Mensch ist wie ich.

...zur Frage

Hobbys für den Winter?

Ich suche einige Hobbys für mich und meine Freunde ( zwischen 19 und 22 Jahren) bei denen wir uns neben her besaufen können, die nicht viel kosten, und am besten bei jedem Wetter ausgeführt werden können, auch wenn kein Schnee liegt.

...zur Frage

Neue Freunde finden, habe keine Interessen. Also könnt ihr mir Tipps geben?

Hallo.

Ich habe in der neuen Ortschaft wo ichj hingezogen bin keine Freunde.

In meinem Beruf sind alle ziemlich alt ich 22 und männlich, da kann ich keine Freundschaften schließen.

Habt ihr Ideen, wie ich neue Bekanntschaften Männer und Frauen gleichermaßen machen kann ? Bin männlich und eher schüchtern.

Hobbys habe ich keine , wo man Leute kennenlernt, ich würde aber Hobbys ausführen,wo man Menschen kennenlernt, auch wenn diese Hobbys nicht meinen Interessen wiederspiegeln.

Mein Ziel ist es ja einen Freundeskreis aufzubauen.

ich bin so total einsam. In meiner alten Stadt hatte ich viele Freunde aber die waren ja auch aus der Schulzeit noch.

Diese Stadt hier ist ziemlich klein.

Brauche eure Hilfe !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?