Was machen, dass Haselnussmakronen nicht in die Breite verlaufen?

3 Antworten

die Makronen laufen nicht in die Breite, wenn die Konsistenz der Makronenmasse stimmt. Sie muss sehr zäh sein. Auf 1 M-Eiweiß nehme ich 60 gr. Zucker, den ich beim steifschlagen einrieseln lasse. Anschließend gebe ich die Nüsse darunter (ca. 100 gr. pro Eiweiß), 2/3 davon fein gemahlen und 1/3 fein gehackt. Unter die gemahlenen Nüsse mische ich zuvor noch etwas Zitronenabrieb und einen TL Speisestärke, dann verläuft nichts. Die Masse wird mit zwei TL auf Oblaten verteilt, jede davon mit einer Nuss verziert und dann kommt das Blech bei 160 Grad für 20. min in den Ofen.

Shcmeckt am besten mit frisch gemahlenen Nüssen.

Du solltest den Backofen auf die angegebene Temperatur vorheizen, dann verlaufen sie nicht.

Tch mach den Eischnee aus Eiskalten Eiern und Kühle die Masse bevor sie auf die Oblaten und dann sofort in den heißen Ofen kommen.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?