Was taugt ein einweg Grill?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also für wirkliches ein mal grillen kann man einen Einweg-Grill schon nutzen. Auf lange Sicht ( mehrmaliges Grillen mit mehreren Einweggrills ) würde ich mir schon Gedanken machen vielleicht einen kleinen Campinggrill bzw. Gasgrill mitzunehmen. Ist nicht nur Umweltschonender sondern auch von der Atmosphäre her angenehmer als auf einem kleinen Stück Aluminium zu grillen 

nichts.nimm wenigstens einen aus stahlblech auch wenn er billig ist,wenn der ordentlich behandelt wird kannst den jahre haben

Ne Bratwurst bekommst du braun und heiß.baber große Erwartungen kannst du nicht haben.

Nichts, rein garnichts. Er verschmutzt die Umwelt, bringt kein gutes Ergebnis und kostet somit Geld, das man lieber spart um es in einen guten Grill zu stecken.

Nichts.
Das Ergebnis ist lausig, und die Schale besteht aus Aluminiumblech, ist also eine große Umweltsauerei schon in der Herstellung.

Einweg sagt ja schon alles. Einmal gebrauchen, wegwerfen und viel Müll erzeugen.

Absolut nicht zu empfehlen. Auch schon allein, weil du darauf nur Würstchen zubereiten kannst. Steaks brauchen ewig und sind danach schwarz, weil das billige Metallzaunstück, welches der Rost sein soll, direkt über der Glut ist.

Was möchtest Du wissen?