Was soll ich machen, eine Ausbildung oder FOS?

7 Antworten

Hmm kommt drauf an.....

Gibt es einen Ausbildungsberuf, den du gerne machen möchtest und kannst du dir vorstellen, diesen für den Rest deines Lebens zu machen? Dann solltest du die Ausbildung beginnen. (Man kann ja auch noch BOS oder Abendschule machen)

Prinzipiell ist es aber immer besser, einen höheren Abschluss in der Tasche zu haben, auch wenn du nicht studieren möchtest. Viele Ausbildungen setzten (Fach-)Abitur voraus.

Auch wenn das bedeutet, das du noch längere Zeit kein Geld verdienst, aber die Berufe, die du mit Abitur oder abgeschlossenem Studium ergreifen kannst, bringen dir später in der Regel auch viel mehr Geld ein.

Ich wür sagen, mach die FOS!!!!! ;-)

Kaufmann für büromanagement Bringt da die FOS was?

0

Wenn du einen Berufswunsch hast, wo du gerne eine Ausbildung drin machen würdest, würde ich es so machen: Erstmal Bewerbungen in dem Beruf schreiben und wenn es nicht klappt, als Plan B bei der FOS anmelden. Mit Realschulabschluss kann man durchaus einen Ausbildungsplatz finden. Allerdings wird auch oft eben ein höherer Bildungsabschluss vorrausgesetzt.

Wenn du an einer Fachhochschule studieren möchtest, brauchst du natürlich die Fachhochschulreife. Aber den Abschluss kannst du immer noch nachholen. Wenn du die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, kannst du dir das als praktischen Teil anrechnen lassen und brauchst für den schulischen Teil nur noch ein Jahr zur Schule (so ist es bei uns in Niedersachsen).

Also ich würde erstmal Bewerbungen schreiben und wenn du keine Ausbildung findest, mach FOS

Hallo, also erst mal ist die Entscheidung nicht leicht. Die Vorteile der FOS sind dass du weiter in die Schule gehen kannst, du hast weiterhin Ferien, kannst im nach hinein studieren. Die Vorteile der Ausbildung sind, dass du gut verdienst, du kannst Erfahrungen im Berufsleben sammeln und musst natürlich im Großen und Ganzen nicht mehr so viel lernen. Ich habe die Ausbildung gewählt und bereuen tu ich dass nicht, jedoch vermisse ich die Schule und die Ferien. Jetzt wirst du dir denken "ich werde die Schule nie vermissen", aber glaub mir, es gibt nichts schöneres als in die Schule zu gehen. Du bist du, und hast immer deine Freunde um dich. In der Ausbildung musst du auf deine Wortwahl achten und kannst deine Freunde auch kaum noch sehen. Ich hoffe es konnte dir ein bisschen helfen.

FOS oder Ausbildung zum steuerfachangestellter

Hallo ich bin momentan 15 Jahre alt und stehe vor meine Entscheidung eine Ausbildung zum steuerfachangestellten oder auf die FOS und das fachabi machen. Bin momentan in der 10 klasse des m-Zweiges und währe eigentlich für die FOS aber Mann hört ja so negatives das Mann es nicht schaffen würde wenn man vom M-Zweig kommt. Ist es wirklich so schwer?

...zur Frage

Wie schwer ist eine Ausbildung als Industriekaufmann nach der Fachoberschule Wirtschaft?

Guten Tag, Wenn man vor der Ausbildung zum Industriekaufmann die Fachoberschule Wirtschaft und verwaltung besucht hat , wie schwer ist die ausbildung dann noch , man behandelt ja schon einiges in der schulzeit was man in der Ausbildug macht , hat man mit der Fachoberschule Wirtschaft Vorteile ? wie groß sind die Vorteile ? Ist man mit der Fos wirtschaft gut auf die Ausbildung vorbereitet ? Sollte man nach der Fos wirtschaft erst noch eine Ausbildung zum Industriekaufmann machen oder direkt studieren ( BWL)

...zur Frage

Ist die FOS machbar?

Hi. Ich bin momentan in der 10. Klasse auf einem gymi und wechsel nächstes Jahr auf eine FOS. Allerdings hab ich ein bisschen Schiss davor, dass ich das nicht packen werde, weil meine Noten zurzeit wircklich nicht gut bin. Besteht alles nur aus 4ern.

...zur Frage

Welche Richtung FOS wenn man Mediengestalter in Bild und Ton werden will?

Also ich gehe in die 10. Klasse in eine Realschule und möchte nächstes Jahr auf die FOS. Meine Frage ist jetzt: Welche Richtung soll ich nehmen, (Wirtschaft und Verwaltung, Sozialwesen, Technik) wenn ich nach der FOS eine ausbildung als Mediengestalter in Bild und Ton machen will?

...zur Frage

Abi oder Ausbildung? Vorteile und Nachteile?!

Hallo zusammen :)

Ich steh momentan vor der entscheidung abitur oder ausbildung!:/

Ich komme jetzt in die 10. klasse einer Realschule. Da ich noch keine richtige Idee für einen Beruf habe, bevorzuge ich nach der Schule das Abitur. die voraussetztungen für das abitur erfülle ich von den Zensuren her mit einem momentanen durchschnitt von 1.7!:)

Am Dienstag war ich bei einer Berufsberaterin bei der Agentur für Arbeit, aber ihr passte das anscheinend nicht wirklich in den kram das ich das Abi anstatt eine Ausbildung bevorzuge, deshalb konnte oder wollte sie mir auch nicht weiterhelfen!:/

Könnt ihr mir vllt ein paar vorteile und nachteile an abitur und ausbildung nach meinem realschulabschluss nennen?

Danke im voraus!!:)

...zur Frage

BOS Wirtschaft - Welche Inhalte sind in Mathe?

Hallo Zusammen,

meine Ausbildung zum Industriekaufmann werde ich heuer im Juli abschließen. Danach überlege ich natürlich auf die BOS zu gehen, und zwar in den Wirtschaftszweig (war in der Realschule auch schon in Wirtschaft)

Mein "Problem": In der Realschule war ich in Mathe nicht der Stärkste (Note 3 in der Abschlussprüfung), jetzt frage ich mich, welche Inhalte die BOS 12. Klasse in Mathematik mit sich bringt, sprich: "Was kommt in Mathe dran?" Kann man das mit einer 3 packen?

Habt ihr Erfahrungen? Mach ich mir evtl. zu viele Gedanken, weil ich in Mathe nicht der Beste war? Habt ihr auch die BOS mit einer Mathe in 3 bestanden?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?