Fachinformatiker Systemintegration, welche FOS?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Zweig, in den du gehst, ist völlig egal. Relevant ist er eigentlich nur, wenn du die 13. Klasse dranhängst und keine 2. Fremdsprache belegt hast, denn dann hast du nicht die allgemeine Hochschulreife, sondern die fachgebundene, welche dir an einer Uni nur die Fächer erlaubt zu studieren, welche zu deiner FOS-Fachrichtung passen (also im Wirtschaftszweig BWL oder VWL).

Da du eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration machen möchtest, würde eigentlich die Mittlere Reife reichen. Das Abitur kannst du später an der BOS oder dem Abendgymnasium nachmachen.

Willst du aber unbedingt auf die FOS gehen, dann empfiehlt sich eigentlich der Technik-Zweig, jedoch ist dieser hauptsächlich für Realschüler aus dem Mathe-Zweig geeignet, weil hier vertiefte Kenntnisse in Mathe und Physik vorausgesetzt werden, was man ja im M-Zweig nicht so lernt (Physik als Einzelfach gibt's dort nicht). Von daher ist der Zweig nicht so empfehlenswert für dich, außer du machst freiwillig die Vorklasse mit.

Im Wirtschaftszweig werden hingegen keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Man fängt bei null an und lernt alles von Anfang an, natürlich in entsprechendem Tempo. Außerdem hast du dort auch noch Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftskenntnisse sind allgemein immer hilfreich.

Du solltest übrigens zumindest den Vorkurs besuchen. In diesem Kurs werden die Inhalte gelernt, welche dir vom M-Zweig her fehlen, aber nur in Deutsch, Mathe und Englisch. Das geht nach den Prüfungen ein paar Wochen lang.

Danke für den Stern.:)

0

Ich würde dir zu Technik raten , es gibt zwar einen Studiengang Wirtschaftsinformatik , allerdings sind Wirtschaftsinformatiker weniger für die Erstellung von Anwendungen oder Wartung von Systemen zuständig sondern eher als Berater . Das Informatik Studium ist zwar sehr mathelastig und du wirst auch vieles lernen , was du zur Systemintegration eigentlich nicht brauchst, aber du solltest diese Option auch in Betracht ziehen . Einerseits hast du einen akademischen Abschluss und verdienst damit in der Regel mehr und andererseits findest du ja einen anderen Bereich der dich total begeistert und in den du dann einsteigen willst

Was möchtest Du wissen?