was soll ich gegen meine böse Stiefmutter tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Drangsaliere sie doch einfach auch! Bei mir hätte sie die Hölle! Wer Wind sät, wird Sturm ernten sagt man doch im allgemeinen. Ich wäre da extrem erfinderisch, das kannst du mir glauben. Reden hilft da gar nichts! Wende dich höchstens mal an deinen Vater, was der zu dieser Sache meint. An deiner Stelle würde ich mit 18 ausziehen und das Thema wäre gegessen. Sich da jahrelang die Nerven kaputtzumachen, bringt eh nichts!

Wie steht schon in der Bibel: "Die Rache ist mein und wird fürchterlich sein" und danke fürs Sternchen! :-)

0

Das ist so ungefähr der blödeste Rat, den man geben kann! Das schaukelt sich dann doch nur in einen regelrechten Krieg hoch. Sinnvoller wäre eine Intervention vonseiten einer Familientherapeutin.

0
@Dichterseele

Na klar, die Psychofaseltante beseitigt dann das Problem..... ....oder schafft sie erst eins?

0

Vielleicht kommt es dir nur so vor, weil du sie nicht magst. Vielleicht vermisst du deine Mutter. Nur reden hilft. Es ist unreif, das nicht tun zu wollen. Erst wenn das nicht hilft, kannst du dich an deinen Vater wenden.

Hallo? Amy kann sich an ihren Vater wenden, wann sie will und nicht, wann du meinst. Hör mit den dummen Beleidigung auf, Unreife vorzuwerfen, nur weil die TE sich entschieden hat, nicht mit der Stiemu zu reden.

1

da braucht man ein gutes Netzwerk und gute Freunde!

rede mit deinem vater? wenn nix etwas bringt und es dir zuviel wird, mach vllt auch andere drauf aufmerksam, die mit denen reden könnten oder geh zum jugendamt...

Sowas ist bitter. Ich hoffe, Du bist bald 18. Versuche ihr so gut es geht aus dem Wege zu gehen und lass Dich nicht runtermachen oder unterbuttern. Zur Not Jugendamt anrufen?

Was möchtest Du wissen?