Was soll ich beim Probereiten machen/vorreiten/fragen?

6 Antworten

Also als ich damals probegeritten bin habe ich halt gefragt wie das pferd so ist (beim umgang, reiten) , wie lange ich höchstens reiten darf :) wegen dem alter, sie war schon etwas älter ;D usw. alles was du wissen willst :)! und du musst der besi auf jedenfall zeigen dass du gut zu ihrem Pferd bist !! das heisst auch dass es bei ihr so ankommt, dass du nicht nur zum satteln-reiten-abstellen da bist sondern auch einfach wegen dem kontakt zu dem pferd ^^ also ich hab mir damals einen viel zu großen kopf darüber gemacht was ich alles falshc machen könntw :) ist gar nicht so schlimm ! viel glück ;D

nimm dir vor allem zeit, um das pferd ausführlich warmzureiten und zu biegen. ich denke, den meisten pferdebesitzern geht es bei der auswahl ihrer reitbeteilligung weniger darum zu sehen, was man alles für tolle figuren etc. reiten kann, sondern eher darum, dass das pferd locker im rücken und im maul ist.

Schau mal auf meiner Homepage www.horses.ludalo.de unter dem Punkt Pferdebeurteilung nach. Da hab ich alles wichtige zum Thema Pferdekauf aufgeschrieben. Auch eine Checkliste, was man alles zu beachten hat. Viel Erfolg!

Oh, ich glaube den Link muss man ohne www. eingeben. Also so: horses.ludalo.de

0
@nena90

Geht um ne Reitbeteiligung und nicht den Pferdekauf :p

0
@Miss0FranziB

Achso, dazu passt mein Artikel aber auch. Es geht hauptsächlich ums Probereiten.

0

WICHTIG : sei mit dem Pferd lieber zu vorsichtig als zu grob !
du musst zeigen das das Wohl der Pferdes dir wichtig ist und als besi würdest du ja auch nicht sehen wollen das einer deinem Schatz im Maul rum zerrt . Sondern siehst lieber das er zu vorsichtig ist und du ihm sagst das er ruhig "grober" sein kann ;)
und besprich direkt beim kennenlernen was du darfst und was nicht - wenn du z.b. gern ausreitest und der besi nicht will das sein Pferd rausreitet (ja , sowas gibts auch bei ansonsten guten besis) und du ausreitest und er total panik bekommt wir er dich nciht wieder sehen wollen und lass dir zeigen wie sattel und trense angelegt werden - auch wenn du es weisst gibt es immer sättel und trensen die man nicht kennt :)
bei meiner RB z.b., das Pferd hat einen Fr.Wanderreitsattel und der wird mit krawattenknoten zu gemacht - sowas hatte ich vorher nie gesehen

Hey,

erstmal wird der Besitzer dir bestimmt den Stall zeigen, und die Sachen zum Pferd erzählen.

Wenn du dann noch Fragen hast, dann frag. Wichtig ist zum Beispiel welche 'Macken' das Pferd hat.

Dann setzt du dich einfach aus Pferd drauf, und reitest erstmal mit langem Zügel viele Bahnfiguren. Der Besitzer wird dir bestimmt ein paar 'Kommandos' geben, die du ausfühen solltest, damit er sieht wie du mit dem Pferd harmonierst.

Das wird schon ;) Viel Glück und Lg

Was möchtest Du wissen?