Welchen Kappzaum könnt ihr mir empfehlen, mit welchem habt ihr Erfahrung?

Dies ist der Cavecon, welchen ich mir überlege zu kaufen :) - (Pferde, Reiten, Bodenarbeit)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also zum einen sitzt der Kappzaum beim Pferd falsch und zum anderen würde ich dir AUF KEINEN FALL einen Kappzaum mit Metall empfehlen. Ein Kappzaum ist dazu da,um einem Pferd feine Signale geben zu können (anderes Bsp.: mit einem Halfter, kann man dies definitiv NICHT),doch das Eisen das auf dem empfindlichen Nasenrücken liegt,ist nur unnötiger Belastung (durch die Schwere des Eisens..)

Ich empfehle die einen GUT SITZENDEN Kappzaum,da ist es komplett egal WELCHER,Hauptsache er sitzt,hat kein Metall (im Nasenbeinbereich) und am besten 3 oder mehr Ringe.

So sitzt ein Kappzaum richtig: (Dadurch das das Maul bei jedem Pferd unterschiedlich ist,kann man nie  genau sagen, wo der Nasenriemen jetzt genau sitzen  soll. Aber als Faustregel gilt immer zwei Finger breite unter dem Jochbein des Pferdes .

Wichtig ist aber,dass man den Kappzaum nicht zu eng macht, das Pferd muss auf jeden Fall noch genug Luft bekommen und es muss auf jeden Fall noch kauen können. ( eine gute Technik zum Überprüfen wäre zum Beispiel ein Leckerli)

Liebe Grüße🍭

 - (Pferde, Reiten, Bodenarbeit)  - (Pferde, Reiten, Bodenarbeit)  - (Pferde, Reiten, Bodenarbeit)  - (Pferde, Reiten, Bodenarbeit)

Vielen Dank für deine Hilfe! :) Ich werde mir die Fotos nochmal genauer ansehen, welche du mir geschickt hast ;)

1
@Horserider02

Immer gerne,mach das. 😊

Ich würde dir aber generell noch mal zum Thema Kappzaum empfehlen wenn du dich darin nicht auskennst dann besuch am besten noch mal einen Kurs die sind jetzt nicht "die Welt teuer" du kannst aber bestimmt viel lernen und machst dafür dann weniger Fehler mit deinem eigenen Pferd denn mit falschem Longieren oder schlechtem Longieren kann man auch viel kaputt machen (z.b.: Die Gesundheit des Pferdes schädigen,oder auch die Arbeit/Motivation zerstören)und die Arbeit an der Longe ist eigentlich eine sowas von gute Arbeit fürs Pferd wie auch für den Menschen.☺

0

Ich kenne viele, bei denen die mit Kette rutschen. 

Ich persönlich hab einen günstigen von Krämer, glaube ich. Der von Loesdau, "Profi" heißt er, glaube ich, soll aber auch gut sein. Ein paar Freunde benutzen den.

Ich glaube aber nicht, dass wenn du jetzt einen kaufst, der passt, du den später auch für dein Pferd benutzen kannst. 

Es gibt aber auch günstige gebrauchte. Einfach mal bei Ebay Kleinanzeigen und Co reinschauen.

Vielen Dank für deine schnelle Antwort, ich werde mir den Kappzaum mal ansehen ;)

1

Schau dir mal den Geithner kappzaum an. Den würde ich dann aber bei heiter selbst bestellen  und nicht bei Krämer.  Da gibt es große Qualitative Unterschiede

danke :) ich werd ihn mir ansehen ;)

0

Was möchtest Du wissen?