Was sind Katheten und Hypotenuse?

11 Antworten

Katheten sind die beiden kürzenren Seiten eines Dreiecks, die Hypotenuse ist die längste, die Katheten umschließen dadurch die spitze des Dreiecks und die Hypotenuse wird auch als Basis bezeichnet, an ihr liegen die Basiswinkel.

die muss net am längsten sein mach zb einen rechten winkel seite b länger vebind es is zwar ein rechtwinkliges dreieck aber b is dan läger oder? hoff ich red jetzt kein sch*** daher^^

0

Weil die Qualität von meinem Bild (Scanner kann ich gerade nicht benutzen) sehr schlecht ist, schreibe ich es nochmal hier:

  • Ein rechtwinkliges Dreieck besitzt immer einen 90 Grad - Winkel!
  • Dieser rechte Winkel wird von den zwei Katheten eingeschlossen (hier die Seiten a und b).
  • Dem rechten Winkel gegenüber liegt immer die Hypotenuse (hier die Seite c).

Foto: http://img268.imageshack.us/img268/4991/hypotenuse.png

Stell dir ein rechtwinkliges Dreieck vor. Gegenüber des rechten Winkels ist eine Gerade, die sich Hypotenuse nennt. Die anderen zwei Geraden die vom Winkel weg gehen nennen sich Ankathete und Gegenkathete (: gruß

es is leichter wenn du die katheten oder wie die heißen her nimmst. dann nim ein geodreieck und leg die ecke die rechtwinklig ist in die ecke des dreiecks die ähnlich aussieht und wenn sie genau reinpasst (auch auf der seite net nur die spitze ;D) is das der rechte winkel und die rechts und links davon sind die ka... dinger^^ hoffe du verstehtst des so wie ich es erkläre

na, du siehst doch den rechten Winkel. Die seite gegenueber ist die Hypothenuse. Ds ist auch immer die laengste Seite.

Was möchtest Du wissen?