Satz des Pythagoras: beide Katheten berechnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

zeichnerisch wäre das recht leicht.

du kannst mit der hypotenuse und dem flächeninhalt die höhe ausrechnen (0,5*c*h)

jetzt zeichnest du die hypothenuse und parallel dazu einen stirch mit der Höhe als abstand. jetzt zeichnest du einen thaleskreis an die hypothenuse (also einen Kreis mit c/2 als radius. dort wo der kreis die parallel gerade schneidet, ist dann der fehlende punkt, sodass du die beiden katheten einzeichnen kannst. (es kommen natürlich 2 punkte raus, da du das dreieck auch spiegeln kannst)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FLAUSCHl
23.01.2016, 14:10

Danke :D

0
Kommentar von gamering
23.01.2016, 14:15

ist aber ungenau

0

Du musst dir zunächst überlegen was du hast und was du daraus ableiten kannst.

a und b bezeichnen im Folgenden die Katheten.

Da der Flächeninhalt gegeben ist weißt du, dass gilt:

a*b/2 = 30

Außerdem ist die Hypotenuse gegeben, daher weißt du das:

sqrt(a^2+b^2)=13

Jetzt kannst du eine der beiden Gleichungen nach einer Variablen umformen und dann in die andere einsetzen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FLAUSCHl
23.01.2016, 14:11

Danke :))

0

Welcher winkel ist denn der mit dem rechten winkel?? Mach mal ne zeichnung und beschrifte das hilft mir immer dehr gut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FLAUSCHl
23.01.2016, 13:53

Das ist so eine Ausfülltabelle/keine Zeichnung gegeben :(

0
Kommentar von gamering
23.01.2016, 14:14

ja dann musst du dir ne zeichnung machen ;)

0

Was möchtest Du wissen?