Was sind genau α, β,γ-Mischkristalle aus der Werkstoffkunde?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, siehe metallograf.de. Es gibt im FeC - Diagramm (EKD) den Delta D und den Alpha A Mischjkristall Mk Bereich, der bei reinen FeC Legierungen durch den Gammabrereich unterbrochen ist. Bei Legierungen mit Ni lassen sich der A Bereich unterdrücken. Bei Hinzulegieren von Cr jedoch der Gamma G Bereich einschnüren, sodaß zwischen Schmelze und RT einedurchgehender D bzw. A Mischkristallbereich gibt. Ferrit: A,D: kubisch raumzentriert, gerongste Packungsdichte (68%). Austenit: Gamma: höchste Packungsdichte (74%). Da trotz höchster Packungsdichte der Zwichengitterabstand bei G größer ist, wird in G (Härtetemperatur) Kohlenstoff C gelöst, um die FEC Legierung zu härten (Abschreckhärten, Martensit). Beta Mk ist eine paramagnetische Sonderform von A, D (oberhalb Curie Temoperatur) und wird nicht mehr als eigene Kristallform angesehen. Historisch bedingt daher A, G, D Mk. Bei 6,67%C ist die gesamte Legierung aus Fe3C bestehend, daher hört das Schaubild hier auf, Mehr C würde nur Fe3C und C bilden, technisch uninteressant. Gruß Osmond http://metallograf.biz/start.htm?/grundlagen/diagramm-fec.htm

http://www.youtube.com/watch?v=vwvkH6NITZ4

Danke für Stern, lgO

0

Ich denke mal du meinst das bei Zustandsschaubildern (Eisen-Kohlenstoff diagramm o.Ä.)

alpha beta und gamma bezeichnen hier eigentlich nur verschiedene Gitterstrukturen/zustände von einer Phase im Stoffgemisch.

Mischkristalle bedeuten eigentlich nur das Z.B. Alpha nicht in Reiner form vorliegtsondern Das Alpha in einer Anderen Phase als einzelne Kristalle vorliegen (sie sind eingemischt)

Google doch einfach mal nach Eisen-Kohlenstoff-Diagramm, auf wiki is da auch recht viel dazu

Ja danke :-)).,das habe ich schon. Ich habe morgen ein Praktikum, da geht es um Wärmebehandlung. Muss gerade das Zustandsdiagramm von Fe- Fe3C lernen. Da ist zum Beispiel der Y- Bereich der eingeschnürt wird. Ich finde aber nirgends eine Erklärung, was der Y- Bereich ist.

0

Was möchtest Du wissen?