Was sind Funktionen?

4 Antworten

Funktion heißt: Du wirfst einen Wert rein und bekommst einen anderen Wert raus.

Zum Beispiel könntest du eine Funktion "Lieblingstier" haben, wenn du eine Person reinwirfst, kommt das Lieblingstier von dieser Person raus. Also "Lieblingstier von Peter ist Hund, Lieblingstier von Max ist Löwe, Lieblingstier von Marie ist Vogel". Man schreibt dann auch "Lieblingstier(Max) = Löwe".

Oder du nimmst eine Funktion, die jeder Zahl eine andere Zahl zuordnet, zum Beispiel ihre Quadratzahl, und nennst diese Funktion "f", dann ist f(2)=4, f(7)=49 etc. Du kannst auch versuchen, das allgemein aufzuschreiben, was die Funktion "f" mit dem Wert "x" macht, das sieht dann z.B. so aus: f(x)=x², also "der Funktionswert von x ist x zum Quadrat".

Lange Rede, kurzer Sinn: Eine Funktion ordnet einem Wert genau einen anderen Wert zu. Alles Klar?

Funktionen sind eindeutige Abbildungen der Menge X auf deine Menge Y, d.h. Jedem x wert wird genau ein y wert zugeordnet, wenn den gleichen x wert mehrere y werte zugeteilt werden ist das dann keine Funktion mehr. Menge aller X Werte ist der Definitionsbereich Menge aller Y Werte ist der Wertebereich. Ich hoffe konnte helfen:))

Jedem Element einer Menge (die sogenannte Definitionsmenge) wird EINDEUTIG ein Element der Wertemenge durch eine Funktion zugeordnet.

Naja nehme F(x)=2x... Also die Funktion von (x) lautet....2x .. Als Beschreibung könntest du z.b. sagen Eine Funktion beschreibt einen Funktionsterm (weiß nicht ob das so richtig formuliert ist..) und das Ergebniss ist abhängig von einer festgelegten Variable...

Was möchtest Du wissen?