5 Antworten

Stoff, dessen wässrige Lösung einen Transport elektrischer Ladung durch frei bewegliche Ionen ermöglicht.

Es steht ein + dabei. 

"Als Elektrolyt bezeichnet man eine chemische Verbindung, die im festen, flüssigen oder gelösten Zustand in Ionen dissoziiert ist und die sich unter dem Einfluss eines elektrischen Feldes gerichtet bewegt."

Quelle: Wikipedia

was bedeutet dieser Teil?:
Ionen dissoziiert

0
@strassperlchen

Wenn du Kochsalz, bzw. Natriumchlorid hast und es in Wasser gibst, löst es sich auf. NaCl dissoziiert, bzw zerfällt im Wasser dann in Na+ und Cl- Ionen.

1

Genau, Na strebt danach, ein Valenzelektron abzugeben (Elektronendonatoren), um einen stabilen Zustand zu erreichen, wohingegen Cl ein elektron aufnehmen möchte (Elektronenakzeptoren). Daher sind sie perfekte Reaktionspartner.

0

Elektrolyte, oder auch Säurebasen genannt, bilden den ph -Wert, das Säurebasen Gleichgewicht. Eine genaue Definition zum ph-Wert findest du bei Dr.Google:)

Was möchtest Du wissen?