Was sind einendige, zweiendige und dreiendige i-stämme in latein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das erkennst Du an der Lernform in Deinem Buch, zB. pulcher, pulchra, pulchrum: 3 Endungen, für jedes Geschlecht eine; omnis, -e: zwei Endungen, omnis für fem und mask, e für neutr; bei felix ist nur der Geneitiv angegeben, also eine Form für alle drei Geschlechter

auch wenns schon her ist, du hast mir grade das leben gerettet, daaaanke :)

0

Was möchtest Du wissen?