Was sind die Nachteile von einem LG Zaum/ Glücksrad?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das ist meiner meinung nach das einzig negative. du kannst so eine zäumung zum verfeinern nehmen, nicht aber zum "bremsen" , rumreissen, was auch immer. prinzipiell kannst du jedem pferd mit jeder zäumung wehtun, was brechen etc. sei es nun die nase oder der kiefer.
ein nachteil vllt noch, für pferde, die empfindlich mit druck auf nase und genich umgehen ist es evtl nichts. da kann das gewicht von der blossen zäumung schon zu viel sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag mit dem Teil nicht gerne reiten, weil es mit Hebelwirkung (durch den Kinnriemen) arbeitet. Und je nachdem, wie ich die Zügel einhänge, kann ich diese Hebelwirkung verstärken. Das finde ich, steht dem gebisslos reiten in nichts nach. Da kann ich auch MIT Gebiss reiten.

Ich reite mit einem einfachen Sidepull mit breitem Nasenriemen. Funktioniert, als würde ich nur mit dem Reithalfter der Trense reiten.

Vielleicht würde ich anders denken, wenn ich ein Pferd hätte, das beim Reiten schon mal das Weite sucht, ohne dass ich das will... Mit einem Zaum mit Hebelwirkung kann ich das natürlich leichter verhindern.

Ich bevorzuge allerdings die Variante, an dem Problem zu arbeiten und nicht die Zäumung zu verschärfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?