Was sind das für Streifen auf meinem Tattoo?

Auf einem Foto ist es schwer es zu sehen. Ziemlich unten sieht man die Striche - (Kunst, Tattoo, Nadel)

5 Antworten

Mit feine Streifen, meinst du da die Linien die parallel zur Kontur verlaufen?

Wenn ja:

Als erstes macht der Tättowierer ja die Konturen und füllt dann innen die Fläche mit einer anderen Nadel aus. Wenn er die Innenfäche ausfüllt, tättowiert er meist nicht bis zum letzten mm an die Kontur ran damit er nicht versehentlich "rausmalt", sondern nimmt später wieder die feinere Nadel vom Kontur-stechen um dieses letze kleine Bisschen auszufüllen. Wenn der Tättowierer nicht sauber genug gearbeitet hat, kann ein letztes feines Bisschen dazwischen übrigbleiben bzw. durchscheinen.

Das ist die sogenannte Silberhaut ,  also die nachwachsende Hautschicht,  die ist noch sehr dünn und wellig. Sollte sich nach einigen Wochen geben. Am besten nicht so dick eincremen ,  wie auf dem Bild, damit weicht du dir das Tattoo auf.

Das sieht mir aus als ob es die outlines sind. Entweder ist dein tattoo verschwommen das es über die outlines drüber ist aber das ist so viel das glaube ich nicht. Oder er hat die outlines beim füllen über tattoowiert. Wie auch immer komisch

kann sich ein tattoo ausdehnen?

Hallo! ich würde mir gerne ein Tattoo machen lassen,nur ich möchte später ja auch Kinder bekommen & da würde mein Bauch und andere Köperteile sich etwas ausdehnen. Und wenn ich dann eines auf meinem Bauch habe und dann schwanger werde,würde sich das Tattoo dann ausdehen? Also,das dass Tattoo zerteilt ist und man kleine Streifen der Haut sieht? Und wenn ich dann nicht mehr schwanger bin,würde es dann wieder normal werden? Danke schonmal im Vorraus! LG Sims3Fan34

...zur Frage

Ist MediGel für mein neues Tattoo geeignet?

Hey leute. Habe mir gestern ein Tattoo stechen lassen. Der Tättowierer meinte ich soll einfach zur Apotheke gehen und sagen dass ich eine Tattoosalbe haben möchte.. Die Dame hatte mir dann Bepanthen angeboten, meine beste Freundin sagte mir aber dass diese Farbe entzieht.. Dann hat sie mir noch medigel angeboten. Dazu konnte mir meine beste Freundin nichts sagen da sie noch nie was von der Salbe gehört hat..

Finde auch im Internet keine anderen Beiträge ob ich diese Salbe für mein frisch gestochenes Tattoo verwenden kann.

Habt ihr eine Ahnung davon und könnt mir helfen?

Schonmal 1000 Dank an euch!

...zur Frage

Zu feine linien beim Tattoo kan man die nachstechen?

Hallo Habe mir vor einer woche ein tattoo stechen lassen.. Nun sind mir die linien zu fein!!! Kan ich die nachstechen und kostet das was ?

...zur Frage

ERSTES Tattoo fehlentscheidung?

Hi, ich möchte mir mein erstes Tattoo stechen lassen und weiß nicht genau ob es ein Motiv sein soll oder ein Spruch/Zitat in Kalligrafie... Sollte ich es eher minimalistisch halten und sieht man sich an einem Motiv schneller satt? Ich bin eher eine Person die es sich ganz genau vorher überlegt, schließlich hat man es ein Leben lang aber ich bin mir bei der großen Auswahl meiner Ideen unsicher. Danke für Antworten und Meinungen! :)

...zur Frage

Tattoo Schwellungen?

Hallo Leute. Ich habe ein tattoo am Unterarm. 2 Ringe. Iwie ist das immer nur an einer Stelle, aber die fängt manchmal an zu jucken und dann kommen Schwellungen. Manchmal wie so huckel also Pickel, sind aber keine und ich habe auch nicht wie andere zB eiterstellen dabei. Das tattoo ist schwarz und es sind dann ne im tattoo selber ( CA 1cm breiter Streifen juckende hückelchen. Manchmal ist es auch so, das zB keine huckel da sind aber die Outline auf der einen Seite plötzlich dicker wird , nichts anderes. Man kann sie dann richtig fühlen und vom Rest des tattoos unterscheiden. Habe das tattoo seit ein paar Monaten und zuerst war auch nichts. ist auch enorm schlecht gestochen😡😡

...zur Frage

Liegt das an der Creme oder an meinem Körper?

Hey Leute,

ich habe grade echt ein Problem. Ich war am 14.07.2018 mein zweites Tattoo stechen lassen. Da ich von Natur aus ein sehr weißer Mensch bin und meine erste Tättowiererin meinte, ich hätte ein sehr schlechte Tattoohaut würde es mich nicht mehr Wunder, wenn das Tattoo so aussieht, wie es aussieht. Da bei meinem ersten Tattoo auch ein bisschen Farbe rausgegangen ist, musste ich natürlich nachstechen.

Jetzt habe ich mein zweites seit fast einer Woche und so sah mein erstes Tattoo nichts aus. Man sieht das die Farbe total verblasst ist und an am Rosenkranz, bei den Blättern sogar Farbe fehlt. Ich weiß auch das in der Heilungsphase immer Frabe rausgehen kann, aber so extrem war es noch nie. Der Tätowiert selbst war ein sehr seriöser und ich war mit seiner Arbeit sehr zufrieden.

Da es die letzten Tage echt heiß war, habe ich auch so gut immer die Sonne gemieden und habe Nichts getan, was dem Tattoo schaden könnte. Da ich bei meinen ersten Tattoo die Creme TattooMed After Tattoo benutz habe und bei diesem Bepanthen habe ich jetzt echt Angst, dass es meine Schuld ist, da sehr viele geschrieben haben, Bepanthen würde die Farbe rausziehen.

Was denkt ihr? Liegt es echt an der Creme oder einfach an meinem Körper, der die Frabe nicht richtig aufnimmt. Wäre schön eure Meinung zu hören. Aber ich glaube wir sind uns bei einer Sache einig: ES MUSS NACHGESTOCHEN WERDEN :(

Ps. Bei den Bildern könnt ihr den Unterschied sehen, wie es vorher aussah und jetzt :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?