Was sagen beim Telefon mit "Hoffentlich zukünftigem Arbeitgeber". Anruf nach Bewerbungsgespräch!

4 Antworten

Es ist dein gutes Recht das in Erfahrung zu bringen und ich persönlich bin nicht der Meinung, dass es "belästigend" wirkt, wenn der Arbeitgeber mit seinem Feedback überfällig ist, was aber auch leider häufig der Normalfall ist.

Guten Tag Herr/Frau XY,

ich hatte am 17.03. bei Ihnen ein Vorstellungsgespräch und wollte mich nach dem Stand meiner Bewerbung erkundigen.

Etwas in dieser Art reicht völlig aus. Da brauchst du keine komplizierten Wortkonstrukte.

Erstmal freundlich begrüßen und dann sagt du dass du bei denem Gespräch warst und dass man dir gesagt habe dass man sich nach 1er Woche meldet und da du noch nichts gehört hast wolltest nun nachfragen nicht das sie eine falsche Telefonnummer haben.

Du möchtest dich für das offene und interessane Bewerbungsgespräch bedanken.

Du möchtest gerne bei den Unternehmen beginnen, weil du einen sehr positiven Eindruck gewonnen hast und glaubst dich gut mit deinen Fähigkeiten dort einbringen zu können.

Desweiteren möchtest du dich erkundigen ob schon eine Entscheidung zu Stellenvergabe getroffen wurde. Falls ja, frage, wann sie sich wieder melden möchten.


Verwende bitte deine eigenen Worte, aber generell geht es darum:

1. Bedanke, dass alles bisher so toll gelaufen ist und sie dich in die engere Auswahl genommen haben.

2. Du hast dich entschieden.

3. Hat sich das Unternehmen auch schon entschieden? Falls nein, gleich versuchen eine grobe Zeitabschätzung zu bekommen, wie lage es dauert.


Einfach ganz direkt fragen: Hallo, hier ist xy. ich hatte am 17. März ein Vorstellungsgespräch wegen dem Job so und so und da ich immer noch sehr interessiert bin, wollte ich fragen, ob es hierzu schon ein Ergebnis gibt.

Wenn sie sich eigentlich nach ner Woche melden wollten, vermut ich, sie haben jemand anderen genommen und behalten dich als Backup, bis derjenige unterschrieben hat. Trotzdem schadet ein Anruf nicht, das zeigt interesse.

Was möchtest Du wissen?