Was passiert wenn man sein Leben lang NUR wasser trinkt?

... komplette Frage anzeigen

29 Antworten

Weit mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung hat als Getränk nur Wasser, und oft noch nicht mal in guter Qualität.

Normales Trinkwasser (bei uns halt Leitungswasser) ist völlig ausreichend um den Flüssigkeitsbedarf des Körpers zu decken.

Wer unbedingt mag, kann ja auch Flaschen schleppen und Tafel- oder Mineralwasser kaufen / trinken, aber ein WESENTLICHER gesundheitlicher Nutzen ist dadurch nicht zu erwarten.

Nährstoffe sollten -wie ja schon erwähnt- durch ausgewogene Ernährung zugeführt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich hab mich falsch ausgedrückt , ich meine , hat es erhebliche Vorteile ?

irgendwie das das Imunsstem gestärkt wird oder die Nieren besser funktionieren oder sowas :)

Essen natürlich auch , ich rede jetzt nur davon Wasser als Getränk!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, denn alles was dein Körper sonst noch braucht (Vitamine, Mineralstoffe, Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß) solltest du über die Nahrung aufnehmen.

Arme Menschen haben früher NUR Wasser getrunken, Menschen mit Geld fast ausschließlich Wein und Bier, aber nur weil das Wasser früher oft schmutzig und voller Bakterien war, da man früher gerade in Großstästen ja nicht über eine gute Abwasserkanalisation verfügte und so der Unrat auf der Straße und in den Flüssen landete... Das dann zu trinken war nicht sehr gesund und Bier und Wein konnte man schon herstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher gab es solche Sachen wie "Coca Cola" oder "Sprite" nicht.

Wie sind die Menschen wohl damals ausgekommen? ;)Genau - Mit Wasser

Wasser ist das gesündeste was es gibt, tausendmal gesünder als diese zuckerhaltigen Soft-Drinks die nicht mal ansatzweise den Durst löschen, sondern nur mehr verursachen und bei großen Mengen nur Dicker machen.

Es kann nichts passieren, wenn du dein ganzes Leben lang nur Wasser trinkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser ist Cola definitiv vorzuziehen, da es keinen Zucker enthält. Also ja, es ist gesund, nur Wasser zu trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Nahrung entsprechend gut ist, spricht nichts gegen Wasser, denn in so gut wie allen Getränken ist nichts, was der Körper braucht außer die Flüssigkeit. Das süße oder fruchtige ist nur für den Geschmack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, wenn man nur Wasser trinkt, dann ist das Leben innerhalb von 3 Wochen vorbei... ;-) Aber sicherlich meinst Du die Frage anders. Mineralwasser ist gesund und ich denke, daß wird sich positiv auf Deinen Körper auswirken. In Cola oder andere süße Getränke sind ca. 35 Stück Würfelzucker und null Mineralien. Das ist auf Dauer ungesund. Sicherlich sind Kräutertee´s wahrscheinlich noch besser als Mineralwasser.....Die Mischung macht´s.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du würdest iwann an Mangelerscheinungen sterben, weil dein Körper auch Eiweiß, Fett, Mineralstoffe und Vitamine braucht. In Cola ist nur Zucker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit dieser Frage ist sicher nur das Trinken gemeint... also nichts was mit Essen zu tun hat.

Essen ist nicht Trinken.. Ohne Essen ist man nach paar Wochen je nach Körpergewicht schon am Boden.

Klares Wasser ohne Geschmack ist immer Gesund, der ganze Dreck der da drin ist sind Mineralien und die sind super..

Desteliertes Wasser hat keine Mineralien und ist nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nur Wasser trinkst und nichts isst wird das kein langes Leben weil du verhungern wirst.

Aber wenn das einzige was du trinkst Wasser ist, ist das besser als Cola oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinste was man früher gemacht hat, als es noch keine Cola gab? Wasser ist gesund, das sollte jedem klar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir es so, deine Vorfahren mussten sich auch mit Wasser begnügen. Da stand kein Cola-Automat vor der Hölle und die haben es auch überlebt - naja, bis zu ihrem Tod :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du dich zu dem Wasser ausgewogen und gesund ernährst ist das kein Problem :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts passiert. Was denkst du haben unsere noch nicht sesshaften Vorfahren damals getrunken? Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du das jetzt nur im bezug auf getränke fragst ist das das natürlichste getrank also auch das gesündeste ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es gutes wasser ist - lebt er einfach nur gesund.

alles, was der körper sonst noch benötigst, führst du ihm über die nahrung zu.

lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was denkst Du denn, was die Menschen früher getrunken haben????

Natürlich ist das gesund, sofern Du nicht grad aus der Pfütze trinkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veganer09
20.06.2011, 14:35

lol genau

0
Kommentar von EurasiaUSA
14.03.2012, 13:16

ja man darf nicht vergessen!!!!

Früchte.. wie orangen, Apfel, Birnen, Kirschen, Erberen, etc................

haben auch viel Fruchtzucker, und sind fast wie Vitamin Drinks, ob da Koffein oder Alkohol drin ist kann ich mit mein Verbraucher wissen nicht sagen.

aber ich kann aus erfarung sagen..... Früher die Menschen haben auch kein Reines Wasser gehabt. nur aus Früchten... !!!!!!

Brunnen, Fluss, ist so wie eine Regepfütze, was da alles drin schwimmt, konnten die früher auch nicht wissen.

0

Wenn Du Dich ansonsten ausgewogen ernährst spricht nichts dagegen, die Urmenschen hatten schliesslich auch keine Cola.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso soll das nicht gesund sein?!

wenn du die anderen süßen sachen trinkst, ist es ungesund.

daraus folgt, nur wasser trinken ist gesund ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar, aber ein bisschen zucker schadet nie ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?