Was passiert wenn man sein Abschluss nicht schafft?

3 Antworten

Hey. Wenn in dem Ausbildungsvertag steht,du brauchst die ''mittlerereife'' dann musst du diesen auch haben,sonst kann es sehr sein,das du diesen nicht bekommst,außer deinem Chef wäre das egal.

Ok Danke

0

Wenn du die Schule nicht schaffst, kannst du dich entscheiden:

Entweder du fragst im Betrieb nach, ob sie dich auch noch mit dem Hauptschulabschluss nehmen würden (den du mit Beendung des neunten Schuljahrs ergattert hast.).Dann stehst du aber ohne Realschulabschluss da, der aber noch wichtig werden könnte in deiner Zukunft.

Besser wäre es das Schuljahr zu wiederholen. Auch dann solltest du im Betrieb bescheid geben, dass du die Prüfung nicht bestanden hast, und fragen, ob sie dich evtl. im nächsten Ausbildungsjahr noch als Azubi einstellen würden. Falls du bis dahin den Vertrag schon unterschrieben hast, wird er meines wissens nichtig.

Am besten wäre es natürlich fleißig zu lernen und den Abschluss beim ersten Versuch zu schaffen.

Man kann auch auf der Berufschule den MSA bekommen. Selber absagen ist sicher nicht sinnvoll.

1

Du wirst reinhauen und deinen Abschluss schaffen, das ist ein wichtiger Schritt. Falls es trotz Mühe und Arbeit nicht passt, wird dein Betreib entscheiden. Er kann dich mit oder ohne MSA/ Real annehmen.

Woher ich das weiß:Beruf – Beratung in beruflichen Fragen

Was möchtest Du wissen?