Welche Folgen hat es, wenn ich Leberflecke selbst entferne?

5 Antworten

einfach abschneiden. ich mache das immer - seit jahren. es funktioniert super. man darf nicht zimperlich sein und danach muss man gut desinfizieren. am besten besorgst du dir eine antibakterielle salbe (fucidine o.ä.) das ist ein hautantibiotikum, kurzfristig angewandt - perfekt. ich habe - wie gesagt - einiges selbst weggeschnitten. sogar im gesicht schon. es gibt keine häßlicheren narben als es sie auch beim hautarzt gäbe. nur, dass es nichts kostet. laß dich nicht von all den angsthasen abhalten. so gut wie ein hautarzt kannst du das allemal - die sind eh meist schlecht und teuer. lasern habe ich früher mal probiert - bringt aber gar nix. kommen immer wieder die biester. also ab damit. viel glück & liebe grüße

kannst du mal genauer erklären wie du das machst bitte? Sind das dann solche Erhebungen? Weil nur einen Pigmentleberfleck kann man ja nicht abschneiden...

0

Geh bitte zum Arzt, wenn Du das selbst gemacht hast. Wenn ja, war das eine Riesendummheit!

Bist Du verrückt, sowas lässt man bei einem Hautarzt machen.

was kann noch passieren?

0
@jiggler

Unkontrollierbare Blutungen, Infektionen der feinsten Art.

0

Was möchtest Du wissen?