kann man leberflecke selber entfernen!?

6 Antworten

Auf keinen Fall! Du riskierst es, Hautkrebs zu bekommen. Kleine lass beim Hautarzt weglasern. Tut nicht weh und ist ganz unproblematisch. Jeder größere wird weggeschnitten und das Gewebe zur Untersuchung eingeschickt. Was Du tust, kommt einem Selbstmord nahe!,

Ja ganz bestimmt, wir haben alle Krebs und werden sterben...das ist der größte Mist den ich je gelesen habe, aber hat mich lachen lassen, danke.

0
@Ellisdi

Du hast wohl keine Leberflecke und auch keine Ahnung. Mein Hautarzt hat mir mehrere weggeschnitten, von denen er meinte, sie "arbeiten schon". die wurde ganz tief weggeschnitten wegen der Krebsgefahr. Und das Material wurde untersucht, es war aber o.k. Bei meinem Mann war es schon eine Krebsvorstufe, er mußte zweimal geschnitten werden.

0

ohjeee nein, ja nicht selber wegschneiden. Ich hatte selber mal so einen dicken Leberfleck, bin zum Arzt gegangen, er hat die Haut um dem Leberfleck erst betäubt und dann wie mit einer kleinen Schlinge abgemacht. War gar nicht schlimm.

das ist nicht nur sinnlos sondern auch gefährlich. Du kannst den beim Hausarzt weglasern lassen, da brauchst Du Dich nicht schämen das machen Hunderte von Leuten täglich, dafür ist der Hautarzt ja da. Wenn es ein großer ist und auch Sonne abbekommt ist es manchmal sogar empfehlenswert um später evt Hautkrebs zu vermeiden

Was möchtest Du wissen?